Aus dem Haus

Coming soon: Die wichtigsten Alben im neuen Jahr

  • 04.01.2016
  • Klicken Sie auf das Bild für die Cover-Galerie

Klicken Sie auf das Bild für die Cover-Galerie

Links

Neues Jahr, neue Musik. Wir haben für Sie eine Übersicht mit Platten zusammengestellt, die in den kommenden Wochen wichtig sein werden. Mit dabei: David Bowie, Jamie Lawson, AnnenMayKantereit u.v.a...

Ein Maximum an aktuellen Trends, Neuheiten und zeitlos guten Beats erwartet Sie in unserer Musik-Abteilung im Untergeschoss. Kommen Sie einfach vorbei!

Januar

David Bowie: Blackstar (08.01.2016)

Kritiken zum neuen Bowie-Album gibt es schon überall. Vor allem die englische Presse feiert sein neues Jazz inspiriertes Album bereits durch die Bank. Seine TV-Serien-Titelmelodie in der 10-Minuten-Version dürften die Fans schon gesehen haben. Auch die anderen Songs auf dem neuen Album bieten einiges an Überraschungen. Kleiner Hinweis am Rande: Bowie sagt, dass die Platte "Casting For Gravity" von Donny McCaslin sein neues Album maßgeblich beeinflusst hat. Halten Sie also die Augen offen, denn auch "Casting For Gravity" werden wir am 8. Januar auffällig am Start haben, zumal McCaslin selbst auch auf dem "Blackstar" zu hören ist und mit Bowie 2014 bereits "Sue (or In A Season Of Crime)" eingespielt hat. 

 

Aly Keita, Jan Galega Brönnimann, Lucas Niggli: Kalo-Yele (15.01.2016)

Keitas westafrikanisches Xylophon trifft Schweizer Klarinette und Schlagzeug. Ergebnis: eine spannende Mischung aus afrikanischen Rhythmen, westlichem Jazz und einem gehörigen Schuss Improvisation. Hörproben gibt's hier

Februar

Jamie Lawson: Jamie Lawson (05.02.2016)

In England hat Jamie Lawson schon ein Nummer 1-Album. Ein fantastischer Singer-Songwriter, der sowohl 70er beeinflusste als auch zeitgemäße Songs auf einer durchweg hörbaren Platte präsentiert, inklusivem dem Radio Hit "Wasn't expecting that". Wer nicht bis Februar warten will, findet bei uns schon jetzt die Import-Ausgabe auf CD. Für eine Hörprobe einfach hier klicken.

Khatia Buniatishvili: Kaleidoscope (05.02.2016)

Die junge georgische Pianistin malt Mussorgskys berühmte "Bilder einer Ausstellung" in Technicolor Farben. Ganz großes Ohrenkino, hochemotional und technisch brillant. Übrigens, Khatia hat auch das Solopiano auf dem Song "Kaleidoscope" " auf dem aktuellen Album von Coldplay "A Head Full Of Dreams" eingespielt.

Ben Caplan: Birds With Broken Wings (19.02.2016)

Keiner kann Herz- und Weltschmerz zurzeit schöner als Ben Caplan aus Kanada. Sein neues Album dürfte ihm 2016 auch in Deutschland alle Türen öffnen. Live in Berlin am 27.01.2016 im Badehaus Szimpla. Wer die Platte schon vorab besitzen will: Auch die haben wir bereits als Import auf CD! Eine Hörprobe gibt's hier.
 

März

AnnenMayKantereit: Alles Nix Konkretes (18.03.2016)

Debütalbum der großen deutschen Indie Pop Hoffnung und das am meisten herbeigesehnte Album der letzten zehn Jahre in Deutschland! Die Tour im April 2016 ist im Prinzip bereits komplett ausverkauft. Geht garantiert durch die Decke!

April

Charles Bradley: Changes (01.04.2016)

Obacht: definitiv kein Aprilscherz! Drei Jahre nach seinem letzten Album gibt es im März ein neues Album von Charles Bradley, dem Großmeister des Retro-Futuristic Soul. Erscheint auf Dunham Records, einem Sublabel von Daptone. Den ersten Song mit Video gibt es hier zu hören und zu sehen. 

 

Vorgehört: Auch diese Künstler haben 2016 neue Alben in der Pipeline

 

Januar

  • Hinds (08.01.2016) Niedeckens BAP (15.01.2016) 
  • 17 Hippies (15.01.2016) 
  • Daughter (15.01.2016) 
  • Federico Albanese (15.01.2016). LIVE im KulturKaufhaus am 22.01.2016 
  • Odeville (15.01.2016). Live im KulturKaufhaus am 12.02.2016 
  • Savages (22.01.2016) 
  • Tindersticks (22.01.2016) 
  • Northern Light (22.01.2016) 
  • Sia (29.01.2016) 
  • Bloc Party (29.01.2016) 
  • Get Well Soon mit Kurzkonzert (29.01.2016). LIVE im KulturKaufhaus am 29.01.2016


Februar

  • Elton John (05.02.2016) 
  • Wolfmother (19.02.2016) 
  • Animal Collective (19.02.2016) 
  • The 1975 (26.02.2016) 
  • Santigold (26.02.2016) 


März

  • Primal Scream (18.03.2016) 
  • Underworld (18.03.2016)

 

 

0 Kommentare

Mein Kommentar

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

0 Kommentare

Dussmann das KulturKaufhaus

Mo-Fr 09-24 Uhr

Sa 09-23:30 Uhr

Tel: +49-30-2025-1111
Sonntag geöffnet02. Oktober 2016, 13-20 Uhr

Archiv