Aus dem Haus

Vorgelesen: Bücher, auf die wir uns in 2016 freuen

  • 17.01.2016
  • Klicken Sie auf das Bild für die Cover-Galerie

Klicken Sie auf das Bild für die Cover-Galerie

Links

In diesem Jahr erwarten uns wieder viele neue tolle Romane! Unsere Kollegen aus der Belletristik-Abteilung haben für Sie schon mal in die kommenden Neuerscheinungen reingelesen.

Erfahren Sie hier, auf welche Bücher wir uns besonders freuen: 

Irmgard Keun: Kind aller Länder. Kiepenheuer & Witsch. Erscheint am 18. Februar 2016

In diesem wiederentdeckten Klassiker aus den 30er Jahren erzählt Irmgard Keun die Geschichte des kleinen Mädchens Kully. Als Eltern von Kully sind unschwer Joseph Roth und Irmgard Keun selbst zu erkennen. Sehr berührend!

Juli Zeh: Unterleuten. Luchterhand. Erscheint am 8. März 2016

Außergewöhnliche Dinge geschehen in diesem kleinen Dorf irgendwo in Brandenburg. Der große Gesellschaftsroman von Juli Zeh.

Garth Risk Hallberg. City on Fire. S. Fischer. Erscheint am 10. März 2016

DER große New York-Roman! Erzählt wird eine atemberaubende Geschichte, die in den 70er Jahren spielt. Hier geht's zur Leseprobe. 

Durian Sukegawa: Kirschblüten und rote Bohnen. DuMont. Erscheint am 16. März 2016

Der gleichnamige Kinofilm startet in diesen Tagen und ist für alle Japan-Fans ein großes Muss! Eine melancholische Geschichte über die Liebe und den Genuss guten Essens.

 

Benedict Wells: Vom Ende der Einsamkeit. Diogenes. Erscheint im März 2016

Wie immer überrascht dieser sehr junge Autor. Diesmal mit einem großartigen Familien- und Liebesroman. Herzzerreißend schön!

 

 

0 Kommentare

Mein Kommentar

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

0 Kommentare

Dussmann das KulturKaufhaus

Mo-Fr 09-24 Uhr

Sa 09-23:30 Uhr

Tel: +49-30-2025-1111

Archiv