Das Café-Restaurant „Ursprung“ im Dussmann-Haus

  • Café-Restaurant Ursprung am Vertikalen Garten im Dussmann-Haus
  • Oase der Entspannung und des Genusses
  • Außergewöhnliches Ambiente am Vertikalen Garten im Dussmann-Haus
  • Küchenchef Tobias Floth
  • Business Lunch, der Afternoon Tea und regionale Kleinigkeiten
  • Café-Restaurant Ursprung

Café-Restaurant Ursprung am Vertikalen Garten im Dussmann-Haus

Links

Das neue kulinarische Highlight an der Berliner Friedrichstraße

Mit dem „Ursprung – eat-drink-dream“ eröffnete im Oktober 2012 das Café-Restaurant mit dem wohl außergewöhnlichsten Ambiente in ganz Berlin: Direkt am Vertikalen Garten im Dussmann-Haus gelegen, ist es mitten im pulsierenden Zentrum der Hauptstadt eine Oase der Entspannung und des Genusses. Geöffnet ist Montag bis Samstag von 9-23:30 Uhr.  

Das gastronomische Konzept des „Ursprung“ verbindet nachhaltiges Handeln und kreatives Kochen zu einem kulinarischen Erlebnis. Das Frühstück, die Angebote des Business Lunch und der Afternoon Tea, aber vor allem die regionalen Kleinigkeiten tragen die Handschrift von Küchenchef Tobias Floth und seinem Team: „Unsere Idee ist, Tapas mit regionalen Zutaten zu interpretieren.“, erläutert er. Ein großer Teil der Zutaten stammt aus biologischem Anbau, alle Lebensmittel sind frei von künstlichen Farb- und Aromastoffen.  

Um den hohen Qualitätsanspruch zu sichern, hat Tobias Floth viel Wert auf die Auswahl der Lieferanten gelegt. Er ist dafür auf eine Tour durch ganz Brandenburg gegangen, um die 15 Lieferbetriebe mit der Hand zu verlesen.  

Regionale und saisonale Speisen in tropischer Atmosphäre

Viel dunkles Holz, Sisal-Sessel und Ledersofas in warmen Tönen, dazu die grünen Farbpunkte der Stühle, der Bekleidung des Servicepersonals sowie des Vertikalen Gartens: Die Atmosphäre des „Ursprung“ ist außergewöhnlich und gemütlich. Die einladenden Tische hat eine Berliner Tischlerei aus einer einzigen Berliner Kernbuche gefertigt. Das Holz für die Barhocker ist FSC-zertifiziert und mit Biofa-Öl behandelt.