Aus dem Haus

Die Oscar-Nominierungen 2013 sind da

  • 10.01.2013

Das Geschichtsdrama „Lincoln“ um den früheren US-Präsidenten geht als Favorit in das diesjährige Rennen um die Oscars. Der Spielberg-Film wurde gleich zwölfmal nominiert.

Doch auch die Österreicher Christoph Waltz und Michael Haneke dürfen sich Hoffnungen auf Trophäen machen.

Christoph Waltz hat bereits einen Oscar für seine Paraderolle in "Inglourious Basterds" bekommen. Für seine Nebenrolle in Tarantinos "Django Unchained", könnte er nun den nächsten Goldjungen bekommen. Regisseur Quentin Tarantino scheint Christoph Waltz offensichtlich Glück zu bringen.

Gleich in fünf wichtigen Kategorien wurde Michael Hanekes „Liebe“ für einen Academy Award nominiert, darunter als bester Film des Jahres und bester nicht-englischsprachige Film.


Die 85. Verleihung der Oscars findet am 24. Februar im Dolby Theatre in Los Angeles statt.

0 Kommentare

Mein Kommentar

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

0 Kommentare

Dussmann das KulturKaufhaus

Mo-Fr 09-24 Uhr

Sa 09-23:30 Uhr

Tel: +49-30-2025-1111

Archiv