Aus dem Haus

Frühlingserwachen im KulturKaufhaus mit der Königlichen Gartenakademie

  • 18.03.2013
  • Klicken Sie auf das Foto, um die Bildergalerie zu starten.

Klicken Sie auf das Foto, um die Bildergalerie zu starten.

Links

Die Königliche Gartenakademie zu Gast in Berlins Mitte


Gemeinsam mit der Königlichen Gartenakademie läutet Dussmann das KulturKaufhaus den Frühling ein: Vom 18. März bis 13. April 2013 können alle Gartenfreunde und Besucher des Hauses in einer großen Blumen- und Pflanzenwelt im 2. OG die neuesten Trends rund um die eigene grüne Oase entdecken. Die frischen Ideen für Dachgärten und Naschgärten, für die exotische Terrasse und den mediterranen Hof wurden exklusiv ausgewählt von den beiden Gründerinnen der Königlichen Gartenakademie, Gabriella Pape und Dr. Isabelle Van Groeningen.

Die passende Auswahl an Büchern und nützliche wie langlebige Gartenaccessoires sorgen zusätzlich dafür, sich von der Lust am Frühling anstecken zu lassen.  

Als besonderes Highlight sind Gabriella Pape und Dr. Isabelle Van Groeningen am 18. März und am 23 März für zwei eintrittsfreie Veranstaltungen im März an der KulturBühne im Dussmann-Haus zu Gast.

Leidenschaft für die Gartenkunst


Dussmann das KulturKaufhaus freut sich, beim Start in die Frühlingssaison mit der Königlichen Gartenakademie einen fachkundigen und leidenschaftlichen Partner an seiner Seite zu haben. Die beiden international renommierten und preisgekrönten Gartendesignerinnen Gabriella Pape und Dr. Isabelle Van Groeningen verwirklichten in 2008 ihren Traum, als sie auf dem Gelände der von Peter Joseph Lenné begründeten Königlichen Gärtnerlehranstalt in Dahlem „ihre“ Gartenakademie neu eröffneten. Schnell wurde dieser Berlin-weit einzigartige Ort bekannt für sein vielfältiges Angebot an Blumen, Pflanzen und Accessoires – und auch für die begehrten Kurse, Vorträge und Führungen zu verschiedenen Garten-Themen.

0 Kommentare

Mein Kommentar

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

0 Kommentare

Dussmann das KulturKaufhaus

Mo-Fr 09-24 Uhr

Sa 09-23:30 Uhr

Tel: +49-30-2025-1111
Sonntag, 22. Oktober13-20 Uhr

Archiv