]]> Aktuelles ‹ Das KulturKaufhaus ‹ Dussmann das KulturKaufhaus

Aus dem Haus

Lauter gute Platten: Von unserem Musik & Film-Chef für Sie empfohlen

  • 09.12.2013
  • John Newman: Tribute // Klicken Sie auf das Bild für die gesamte Covergalerie
  • London Grammar: If You Wait
  • Awolnation: Megalithic Symphony
  • Die Höchste Eisenbahn: Schau in den Lauf Hase
  • Lily + Madeleine: Lily + Madeleine
  • Kronos Quartet + Bryce Dessner: Aheym

John Newman: Tribute // Klicken Sie auf das Bild für die gesamte Covergalerie

Vom Favoriten bis zum Klassiker: Hannes Kraus, der Leiter unserer Musik & Film-Abteilungen, hat für den Tagesspiegel wieder einige der besten neuen Alben rezensiert.  Ganz bestimmt ist da das eine oder andere Weihnachtsgeschenk für Musik-Fans ist dabei!

Mein Favorit

John Newman: Tribute

John Newman hat einfach mal schnell das beste Soul-Pop-Album des Jahres angeliefert, das als Party Tape genauso gut funktioniert wie auf langen Autofahrten, in der S-Bahn oder live auf der Bühne. Talent allein reicht nicht. Aber das und alles andere, was es braucht, hat John Newman.  

Der Newcomer

London Grammar: If You Wait

Debütalben kommen und gehen, aber London Grammar sind hier um zu bleiben. Sie nehmen das Spannendste der letzten Jahre und kombinieren es für das Morgen mit großartigen Melodien, unaufgeregten Arrangements und der herrlich berührenden Stimme von Hannah Reid.  

Das groovt

Awolnation: Megalithic Symphony

Ein Wirbelsturm auf einer Silberscheibe. Ungezügelte Elektronik trifft auf klassisches Songwriting gepaart mit bis auf Anschlag aufgedrehte Gitarrenamps. Immer kurz vorm Durchdrehen machen Awolnation ihrem Namen alle Ehre. Und immer dann, wenn Du denkst, das war es jetzt, setzen sie noch einen drauf! Energie hoch zehn!  

Zum Hinhören

Die Höchste Eisenbahn: Schau in den Lauf Hase

Kleine große, deutsche Indie-(Super)-Gruppe, die musikalisch mit Alternativ-Pop-Kleinoden glänzt und in den Texten ganz groß unterwegs ist – thematisch und wortwitzig bis zum Abwinken. Kam auf den letzten Drücker um die Ecke, um wie die Höchste Eisenbahn abzugehen. Danke, Tapete!  

Meine Rettung

Milky Chance: Sadnecessary

Die Überraschungsscheibe aus demKasseler Untergrund. Sein Debütalbum,auf dem er lässig akustischeElemente mit klassischen Singer-Songwriter-Pop, sparsamerElektronik und einer Prise Reggaeverbindet, ist einfach ein in sichstimmiges Album, das mit jedemHören großartiger wird.

 

Zur Entspannung

Lily & Madeleine: Lily & Madeleine

Neo Folk, Americana oder einfach nur Pop mit kristallinen Strukturen? Egal, wie man es nennen mag: Die beiden Schwestern elektrisieren in minimalen Settings mit ihrem außergewöhnlichen Harmoniegesang und mit kleinen, perlenden Songs.  

Mein Klassiker

Kronos Quartet & Bryce Dessner: Aheym

Neue Musik? Check! Klassische Instrumentierung? Check? The National?!? Genau! Manche Scheiben kommen ohne Vorwarnung und verbinden das Beste aus zwei Welten: Das Kronos Quartet interpretiert die Kompositionen des The National Gitarristen Bryce Dessner, der auch als klassischer Komponist arbeitet. Die Wow-Platte schlechthin.

0 Kommentare

Mein Kommentar

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

0 Kommentare

Dussmann das KulturKaufhaus

Mo-Fr 09-24 Uhr

Sa 09-23:30 Uhr

Tel: +49-30-2025-1111

Archiv