Aus dem Haus

Ein Herz für unabhängige Verlage: Am Samstag, 18. März, ist Indiebookday

  • 08.03.2017

Der Indiebookday, der Aktionstag rund um unabhängige Buchverlage, findet in diesem Jahr bereits zum fünften mal statt.
  

Die Idee:

Kaufen Sie am Indiebookday, also am 18. März, ein Buch aus einem Indie-Verlag. Posten Sie anschließend ein Foto vom Buch (oder von Ihnen mit dem Buch, ganz wie Sie wollen) in einem sozialen Netzwerk mit dem Hashtag #indiebookday.

Der Hintergrund:

Es gibt viele kleine tolle Verlage, die mit viel Herzblut und Leidenschaft schöne Bücher machen. Aber nicht immer finden die Bücher ihren Weg zu den Lesern. Der Indiebookday kann da für ein bisschen Aufmerksamkeit sorgen.

Die Historie:

Schon der erste Indiebookday 2013 bekam in den deutschsprachigen Ländern große Aufmerksamkeit. In den folgenden Jahren kamen dann Teilnehmer in Großbritannien, Italien, den Niederlanden und Portugal dazu. Mittlerweile ist der Indiebookday fast schon eine Institution im deutschen Buchhandel.

 

 

0 Kommentare

Mein Kommentar

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

0 Kommentare

Dussmann das KulturKaufhaus

Mo-Fr 09-24 Uhr

Sa 09-23:30 Uhr

Tel: +49-30-2025-1111
Sonntag, 22. Oktober13-20 Uhr

Archiv