Aus dem Haus

Neuer Service: Bestellte Produkte jetzt auch am Potsdamer Platz abholen

  • 01.07.2017
  • Kommentare: 0

Sie haben etwas bei uns bestellt? Dann können Sie Ihre Produkte jetzt auch bei Dussmann der MuseumsShop am Potsdamer Platz abholen!

Hier alle Infos zur Bestellung und Abholung im Überblick:

• Bestellen Sie bis 18.00 Uhr vor Ort im KulturKaufhaus, im Online-Shop, über den Online-EinkaufsService oder per Telefon zur Abholung.

• Ihre Produkte stehen am Folgetag ab 10 Uhr im KulturKaufhaus oder im MuseumsShop am Potsdamer Platz (hier auch sonntags!) zur Abholung bereit.

• Die Aufbewahrungszeit beträgt 14 Tage.


Dussmann das KulturKaufhaus
Service Center, Erdgeschoss
Friedrichstraße 90
10117 Berlin

Dussmann der MuseumsShop

im Museum für Film und Fernsehen
Filmhaus am Potsdamer Platz
Potsdamer Straße 2
10785 Berlin

 

 

 

  • teilen
  • tweet
  • Kommentieren

Für Sie rezensiert: Jazz-News aus dem KulturKaufhaus

  • 23.06.2017
  • Kommentare: 0

Aus den vielen neuen Platten hat unser Musik-Mitarbeiter Stefan Schmidt seine fünf Favoriten herausgepickt und rezensiert. Wenn Sie die Jazz-Tipps regelmäßig per E-Mail erhalten? Dann abonnieren Sie unseren Jazz-Newsletter hier.

Unsere Jazz-Tipps gibt es jetzt auch zum Anhören in einer Playlist.

Miles Mosley / Uprising / Verve / 1 CD, € 17,99 / Vinyl erhältlich ab Mitte Juli

Spätestens seit dem sensationellen Erfolg von Kamasi Washingtons "The Epic" gilt die Kernbesetzung dieses Albums, das Kollektiv West Coast Get Down aus Los Angeles, als heißestes Eisen im US-amerikanischen Jazz. Hatten sich die Musiker schon vorher auf bahnbrechenden HipHop-Alben von Kendrick Lamar und Erykah Badu bewiesen, nehmen jetzt auch die individuellen Karrieren der Beteiligten Fahrt auf. Seit Jahresbeginn sind vier Solo-Alben aus dem WCGD-Universum erschienen, alle komplett unterschiedlich und alle außergewöhnlich gut.

Das vielleicht beste, sicher aber das kommerziell potenteste dieser Alben stammt vom Bassisten und Sänger Miles Mosley und heißt "Uprising" - genau wie das letzte zu Lebzeiten veröffentlichte Studioalbum von Bob Marley. Aufgenommen wurde das Material schon vor fünf Jahren im Rahmen der mittlerweile sagenumwobenen, einmonatigen Dauer-Session im King Size Soundlab in Los Angeles. In deren Verlauf soll die WCGD-Clique in wechselnden Formationen etwa 125 Tracks eingespielt haben. Hier finden sich neben Kamasi Washington vor allem der auch als Produzent fungierende Drummer Tony Austin, die Keyboarder Cameron Graves und Brandon Coleman und Posaunist Ryan Porter wieder.

"Uprising" ist eine Grenzen sprengende, himmelstürmende Angelegenheit geworden - randvoll gepackt mit selbstbewussten Statements, euphorischem Optimismus, gnadenlos eingängigen "hooks" und "breaks" und akustischer Akrobatik der Königsklasse. Mosley ist ein erstaunlich kompetenter Sänger und als Bassist waffenscheinpflichtig. Sein mit diversen Effektgeräten aufgemöbelter Kontrabass produziert Feedback und Verzerrungen von Hendrix'schen Ausmaßen, ohne sich in solistischen Exzessen zu verlieren. Purismus ist nicht Mosleys Sache. Sein Material speist sich gleichermaßen aus Jazz, Soul und Funk und ist in erster Linie dem passenden Sound verpflichtet. Dabei gelingen ihm Geniestreiche wie "Abraham" ("You can call me Abraham, straight from the mountains of Jerusalem"), ein herrlicher Bluesjazz mit coolen biblischen Images und einem super-prägnanten Piano-Riff. Oder "Fire", das mit programmierten Drums, lateinamerikanischen Klavierfiguren und jubilierenden Streichern klingt, wie Juanes from outer space.

11 Tracks, 44 Minuten und keine einzige verschwendete Sekunde darunter. Ein musikalischer Adrenalinschub, der auch inhaltlich substanziell daherkommt. Viel Besseres werden wir in diesem Jahr nicht zu hören bekommen!

Youn Sun Nah / She Moves On / ACT / 1 CD, € 17,99 / 1 Vinyl, € 17,99

Samsung hin, Hyundai her - Südkoreas schönstes Geschenk an die Welt heißt nach wie vor Youn Sun Nah. Ihre unverwechselbare Stimme, die Art, wie sie jede Silbe akzentuiert und so den emotionalen Kern der Songs freilegt, machen sie zur vielleicht bedeutendsten Sängerin der Gegenwart im Bereich der populären Musik.

Nachdem fast 20 Jahre lang Europa und vor allem Frankreich das Zentrum ihrer Aktivitäten war, kehrte sie vor zwei Jahren in ihre Heimat zurück. 2016 zog sie dann aber weiter nach New York, wo ihr neuestes Album mit dem programmatischen Titel "She Moves On" entstand. Produziert wurde das Werk mit New Yorker Spitzenkräften wie Bassist Brad Jones und Drummer Dan Rieser unter der Leitung des momentan brandheißen Produzenten und Keyboarders Jamie Saft. Marc Ribot, guitarist extraordinaire, gastiert auf fünf der elf Songs, vornehmlich ausgesuchte Coverversionen aus dem amerikanischen Pop-und Folk-Kanon.

Ein absolutes Highlight ist das Titelstück: Ein Song, den Paul Simon für seine Ex-Frau, die kürzlich verstorbene "Star Wars"-Ikone Carrie Fisher, geschrieben hatte. Über einen federnd galoppierenden Rhythmus modelliert Youn meisterhaft den Text ("I feel good, it's a fine day"). Zwei delikate Passagen von Ribot auf der akustischen Gitarre sind die Kirsche auf der Sahne dieses Monster-Tracks. Der Gitarrist steht zwangsläufig auch im Zentrum von "Drifting", einer Jimi Hendrix-Komposition, die als Schwelbrand aus authentischen Hendrix-Gitarrensounds und Youns Lautmalerei daherkommt. Gänsehaut erregend ist auch die Version des eigentlich totgecoverten Traditionals "Black Is The Color Of My True Love's Hair", spartanisch mit Bass und Kalimba instrumentiert. Besonders schön ist die warme, ökonomische Produktion von Jamie Saft auf dessen eigener Komposition "Too Late" gelungen, einer Killerballade mit E-Piano und dezenten Streichern.

Sollte mit der amerikanischen Ausrichtung dieses großartigen Albums eine nächste Stufe in der Karriere von Youn Sun Nah gezündet werden, kann man nur wünschen, dass die USA (und der Rest der Welt) zuhört. Für die Künstlerin Youn Sun Nah gilt sowieso schon seit langem das Motto: the sky is the limit!

Jowee Omicil / Let’s Bash / Jazz Village / 1 CD / € 17,99

Jowee Omicil mag bislang nur einem kleinen Kreis von Insidern bekannt sein. Persönliche Ausstrahlung und die Qualität seiner Musik lassen jedoch vermuten, dass sich das bald ändern wird. Der Multi-Instrumentalist spielt diverse Saxophone, Flöte, Klarinette und Keyboards und kultiviert dabei einen sehr eigenen Stil, der eher von Neugier und Aufrichtigkeit, denn von technischer Perfektion geprägt ist. In Montreal, Kanada, als Sohn haitianischer Auswanderer geboren und aufgewachsen, residiert Omicil mittlerweile in Paris. Dort hat er in der großen karibischen und afrikanischen Musikercommunity auch die Mitstreiter für seinen afro-haitianischen World-Jazz gefunden hat.

Für "Let's Bash!", sein inzwischen viertes Album, zog Jowee Omicil mit einer kleinen Clique vertrauter Musiker für eine einwöchige Aufnahmesession nach Südfrankreich ins idyllisch gelegene Studio "La Buissonne". Das Resultat ist eine äußerst relaxt und gleichzeitig hochkonzentriert klingende Musik von erfrischender Spontaneität und überraschender Unmittelbarkeit. Acht der zwölf Tracks sind Eigenkompositionen oder im Bandkontext entstandene Stücke. Als "Cover-Versionen" gibt es keine der üblichen Standards, sondern traditionelle Songs wie das karibische "A Si Paré" oder eine verblüffend naive Version des französischen Kinderlieds "Sur le pont d'Avignon". "Pipillita" stammt aus der Feder des großen kapverdischen Klarinettisten Luis Morais, der zusätzlich noch einen eigenen Track gewidmet bekommt. "Morais Spirit" heißt bei uns in der Musik-Abteilung intern nur "Volare" - reinhören, und Sie wissen, warum. Auch die anderen Titel sind Vorbildern gewidmet, wie das 11-minütige Tribut "One Note For Miles" oder "Ballad for Roy Hargrove", die Ode an Omicils Lieblingstrompeter. Sehr gelungen ist auch die Hommage an Tinariwen, "TWA Groove", ein hypnotischer Desert-Blues-Groove, um den Omicil seine Saxophon-Schleifchen bindet.

Im Trailer-Clip zum Album erzählt Omicil, dass er über seine Musik nicht großartig nachdenkt, sondern dass er sie fühlt. Ich denke dabei an eine steinalte "Definition" des Jazz vom großen kreolischen Jazzpionier Sidney Bechet, in der es sinngemäß heißt: Jazz ist ein Weg, etwas aus seinem Innersten heraus zu sagen, das soweit zurückreicht wie die Zeit. Zurück bis nach Afrika. Dieser spirit ist in jeder Sekunde von "Let's Bash!" präsent.


Lars Danielsson / Liberetto III / ACT / 1 CD, € 17,99 / 1 Vinyl, € 17,99

Der schwedische Bassist und Cellist Lars Danielsson ist einer der großen Melodiker des europäischen Jazz. Seine ausgefeilten Kompositionen schaffen meist mühelos den Spagat zwischen komplexen Harmonien und memorablen Melodien - eine akustische Version der Klarheit skandinavischen Designs. In seinen exquisit zusammengestellten Formationen beweist er vor allem ein gutes Händchen für außergewöhnliche Pianisten. Auf die Zusammenarbeit mit dem Polen Leszek Mozdzer ("Pasodoble" und "Tarantella") folgten die ersten beiden "Liberetto"-Projekte mit dem jungen Armenier Tigran Hamasyan. Im nun vorliegenden dritten Teil dieser Reihe wählte Danielsson den aufstrebenden karibischen Pianisten Grégory Privat, dessen letztjähriges Album mit eigenem Trio ("Family Tree") ein absoluter Favorit unserer Jazz-Abteilung ist. Bewährte Begleiter sind der Schlagzeuger Magnus Öström, der britische Gitarrist John Parricelli und Trompeter Arve Henriksen.

Das "Liberetto"-Konzept trägt seine Idee schon im Namen: Hier verbindet sich das formale Prinzip europäischer Klassik mit der improvisatorischen Freiheit des Jazz. Von Beginn an wird dieses Spannungsfeld ausgelotet. Nach einem kurzen "Preludium" erklingt mit "Agnus Dei" eine nahezu sakrale Weise, getragen von Henriksens Trompete und dem Englischhorn von Gastmusiker Björn Bohlin. Die Diskrepanz zum darauf folgenden "Lviv" könnte kaum größer sein. Befeuert von klappernden Drums duellieren sich Grégory Privat und Danielsson mit lateinamerikanischen Piano-Improvisationen und melodiösen Bass-Passagen. Musikalische Streifzüge führen von Spanien ("Sonata In Spain") bis in die Türkei. "Taksim By Night" atmet den Flair orientalischer Basare auch durch das virtuose Oud-Spiel von Hussam Aliwat. Gitarren-Genie Dominic Miller veredelt mit seiner Akustischen gar eine offensichtliche Hommage an ihn selbst ("Mr. Miller"). Produziert wurde die 54minütige Ode an die Schönheit und melodische Vielfalt von Danielssons langjähriger Verbündeter, der dänischen Sängerin Caecilie Norby.


Eyal Lovett Trio / Tales From A Forbidden Land / Two Rivers Records / 2CDs / € 17,99

Reflektionen über Inhalte und Themenkomplexe bedürfen nicht zwangsläufig der Sprache. Musiker, insbesondere Jazzmusiker, wissen um dieses Phänomen. Den in Berlin lebenden israelischen Jazzpianisten Eyal Lovett und seine drei Begleiter beschäftigen auf dem Doppelalbum "Tales From A Forbidden Land" offenbar Fragen nach Zugehörigkeit, Heimat, Identität und die Suche danach. Songtitel lauten "A Song For A Beloved Land", "I Have No Other Land", "Hope Without Borders" oder gar "A Promised Land". Und sie haben musikalisch einiges zu erzählen.

Das Trio aus Lovett, dem Bassisten Kenneth Dahl Knudsen und Schlagzeuger Aidan Lowe wird auf weiten Teilen des Albums durch den renommierten Gitarristen Gilad Hekselman zum Quartett ergänzt. Aufgenommen wurde an zwei Tagen im Oktober 2015 in der Wohnzimmeratmosphäre des AudioCue Tonstudios von Rainer Robben in Berlin-Prenzlauer Berg.

Die dreizehn überwiegend längeren Stücke (7-10 Minuten), meist Eigenkompositionen, verraten eine innige Beziehung zum klassischen romantischen Piano und zur Melodie und Rhythmik der Levante. Eyal Lovett erweist sich als vielseitiger, einfühlsamer Pianist und als Komponist erstaunlich eingängiger Melodien. KD Knudsen darf seinen sehr präsenten, vollmundigen Akustik-Bass in längeren Solo-Passagen zum Klingen bringen und Drummer Aidan Lowe unterfüttert die Songs durch flexibles, variantenreiches Schlagzeugspiel. Den sensationellen Effekt der Produktion macht jedoch das Zusammenspiel von Lovett und Gitarrist Gilad Hekselman aus. Beide Musiker adaptieren häufig die Spielweise des jeweils anderen, so dass die Gitarre "pianistisch" klingt, während Lovetts Klavier Gitarrenarbeit verrichtet - exemplarisch zu hören im 10-minütigen "Japanese Tale". Ein weiterer Höhepunkt des Albums ist das 7minütige "Something Begins, Something Ends", ein Track wie für einen imaginären Arthaus-Western mit Pink Floyd-Gitarre, New Orleans Piano und einer Melodie, die mich stark an "Moon River" erinnert. Womit wir einen Kreis schließen können, denn aus der Feder des Komponisten Henry Mancini und des Texters Johnny Mercer stammt auch "Days Of Wine And Roses", die einzige Coverversion eines Standards auf dem Album.

Yaron Herman, Shai Maestro, Omer Klein - israelische Pianisten sorgen seit einigen Jahren durch konstant hochwertige Arbeit für Aufsehen in der Jazzwelt. Herzlich willkommen im Club, Eyal Lovett!

KONZERTREIHE
Vocal Jazz, Jam & Food / Werkstatt der Kulturen / sonntags 16-20 Uhr

Die Werkstatt der Kulturen in Neukölln ist als Veranstaltungsort leider nach wie vor nur ein Geheimtipp unter den Kulturinteressierten der Stadt. Das schöne alte Brauereigebäude mit seinen multifunktionalen Räumlichkeiten beherbergt seit 25 Jahren eines der wichtigsten kulturellen Projekte der Stadt. Unter dem Leitmotiv "We Celebrate Cultural Difference!" bietet die Werkstatt ein Podium für unterschiedlichste Formen künstlerischen Ausdrucks für Menschen jedweder Herkunft.

Jazz spielte schon immer eine wichtige Rolle im Programmplan der Werkstatt der Kulturen. Einer der wichtigsten Protagonisten ist dabei der amerikanische Schlagzeuger Eric Vaughn, den es vor einigen Jahren von Atlanta nach Berlin verschlagen hat. "Naked Jazz" heißt bezeichnenderweise sein Konzept, unter dem der bestens vernetzte Drummer als Gastgeber und Musiker seinen Freundes-und Bekanntenkreis zu Jam Sessions zusammenruft.

Jetzt hostet er den gesamten Sommer über an jedem Sonntag von 16 bis 20 Uhr im idyllischen Gartencafé der Werkstatt die Reihe "Vocal Jazz, Jam & Food", in der befreundete Sänger mit locker wechselnden Besetzungen klassischen Standards des Vocal Jazz huldigen. In super-entspannter Atmosphäre chillt ein angenehmes und interessiertes Publikum an Biertischen oder auf der Wiese und verpflegt sich mit leckerem Soulfood vom Grill und Getränken aus dem Werkstattcafé. Und wenn der Gastgeber nicht selbst am Schlagzeug sitzt, verteilt er schon mal als "Watermelon Man" aufgeschnittene Melonenscheiben an das Publikum.

"Vocal Jazz, Jam & Food" findet jeweils sonntags von 16 bis 20 Uhr in der Werkstatt der Kulturen statt. Die WdK befindet sich in der Wissmannstr. 32 in Neukölln unweit vom Hermannplatz. Der Eintritt ist frei, eine Spendenbox ist vorhanden.

JAZZY THING

Born To Be Blue / Biopic über Chet Baker / jetzt im Kino und auf Englisch als DVD im KulturKaufhaus

Glanz und Elend ganz nah nebeneinander - das war das Leben des Trompeters und Sängers Chet Baker. Ein Anfang als "James Dean des Jazz", ein Ende als von Drogen zerfurchtes Wrack. In Robert Budreaus Film "Born To Be Blue" spielt Ethan Hawke den Musiker mit großer Intensität. Auch die musikalische Atmosphäre überzeugt: Mit der Trompete am Mund wirkt Hawke, als spiele er selbst (er soll für die Rolle extra Trompeten-Unterricht genommen haben). Und wenn er berühmte Songs aus Bakers Repertoire wie "I've Never Been in Love Before" und "My funny Valentine" singt, dann ist das stimmig.

"Born To Be Blue" läuft in vielen Berliner Kinos. Wir haben den Film in der englischen Version auch schon auf DVD da!
 

  • teilen
  • tweet
  • Kommentieren

Mord im Urlaubsland! Unsere Krimi-Favoriten

  • 20.06.2017
  • Kommentare: 0

Freuen Sie sich auf mutige Ermittler vom Mittelmeer bis in die Alpen und neue Fälle aus aller Welt.


Wir wünschen Ihnen seitenweise Gänsehaut!

 

Cay Rademacher / Gefährliche Côte Bleue. Ein Provence-Krimi mit Capitaine Roger Blanc (4) / DuMont / 318 S. / € 15,00

An der Côte Bleue sollen Capitaine Roger Blanc und sein Kollege Marius Tonon Froschmänner der Regierung schützen. Ein erholsamer Job auf türkisblauem Meer, vor den pinienbewachsenen Steilwänden der Mittelmeerküste - bis ein unbekannter Taucher tot im Wasser treibt. Als es zu einem weiteren, nicht weniger grauenhaften "Unfall" kommt, ist klar: Blanc steckt wieder einmal in einem neuen, seinem vierten, Fall.

 

Robert Thorogood / Mord im Paradies. Ein Fall für Inspector Poole / Rowohlt / 384 S. / € 9,99

Guru Aslan führt ein beschauliches Leben in seinem spirituellen Urlaubsresort in der Karibik. Bis er eines Morgens tot in einem Teehaus aufgefunden wird. Ein Fall für Detective Inspector Richard Poole! Der Brite wurde gegen seinen Willen auf die karibische Insel versetzt und kämpft noch immer mit seinem Schicksal: der unerträglichen Hitze und der betonten Lässigkeit seiner örtlichen Kollegen. Und nun hat Poole es auch noch mit wenig hilfreichen Zeugen zu tun, die ihm lieber von seiner Aura erzählen möchten als von ihren Alibis.

 

Donna Leon / Stille Wasser. Commissario Brunettis 26. Fall / Diogenes / 342 S. / € 24,00

Schwächeanfall in der Questura. Brunetti landet im Ospedale Civile. Das Räderwerk des Alltags hat ihn zermürbt. Nachdem man ihn krankgeschrieben hat, will der Commissario in der Villa einer Verwandten von Paola zur Ruhe kommen. Wie wunderbar, einmal nicht Verbrechern hinterherzujagen, sondern in ländlicher Idylle seine Gedanken mit den Wolken ziehen zu lassen. Doch zwischen Bienen und Blumen kommt Brunetti einem größeren Fall als je zuvor auf die Spur.

 

Jörg Maurer / Im Grab schaust du nach oben. Alpenkrimi (9) / Scherz / 407 S. / € 14,99

In bester Lage wohnt der Tod: der neunte Alpenkrimi von Bestsellerautor Jörg Maurer. Bei seinen Ermittlungen entdeckt Kommissar Jennerwein, dass nichts von Dauer ist - nicht einmal die Totenruhe. "Der neunte Alpenkrimi von Jörg Maurer punktet mit überraschenden Wendungen, Wortwitz und feinsinnigen Beobachtungen." Freundin

 

Martin Walker / Grand Prix. Der neunte Fall für Bruno, Chef de police / Diogenes / 383 S. / € 24,00

Es ist Hochsommer im Périgord und Hochsaison für ausgedehnte Gaumenfreuden und Fahrten mit offenem Verdeck durch malerische Landschaften. Eine Oldtimer-Rallye bringt auch zwei besessene junge Sammler nach Saint-Denis. Sie sind auf der Jagd nach dem begehrtesten Auto aller Zeiten, dessen Spur sich in den Wirren des Zweiten Weltkriegs im Périgord verlor. Ein halsbrecherisches Wettrennen um den großen Preis beginnt.

 

Gil Ribeiro / Lost in Fuseta. Ein Portugal-Krimi / Kiepenheuer & Witsch / 388 S. / € 14,99

Ein hinreißendes deutsch-portugiesisches Ermittler-Trio betritt die Krimilandschaft. Bem-Vindo! Das Septemberlicht an der Algarve ist von betörender Weichheit. Am Flughafen von Faro nehmen Sub-Inspektorin Rosado und ihr Kollege Esteves einen schlaksigen Kerl in schwarzem Anzug in Empfang: Leander Lost, Kriminalkommissar aus Hamburg, für ein Jahr in Diensten der Polícia Judiciária. Eine Teambildung der besonderen Art beginnt.

 

Paula Hawkins / Into the Water - Traue keinem. Auch nicht dir selbst / Blanvalet / 480 S. / € 14,99

Der neue Spannungsroman von Paula Hawkins nach dem internationalen Nr.-1-Bestseller "Girl on the Train". In den letzten Tagen vor ihrem Tod rief Nel Abbott ihre Schwester an. Julia ignorierte den Hilferuf. Jetzt ist Nel tot. Sie sei gesprungen, heißt es. Julia kehrt nach Beckford zurück, um sich um ihre Nichte zu kümmern. Doch sie hat Angst vor diesem Ort, an den sie niemals zurückkehren wollte.

 

Kristina Ohlsson / Schwesterherz / Limes / 479 S. / € 14,99

Staatsanwalt Martin Benner will Bobby Tell eigentlich schnellstmöglich wieder loswerden: Dieser ungepflegte, nach Zigaretten stinkende Kerl wirkt erst mal wenig vertrauenswürdig. Sein Anliegen ist nicht weniger prekär: Tells Schwester Sara - eine geständige fünffache Mörderin, die sich noch vor der Verfahrenseröffnung das Leben nahm - soll unschuldig gewesen sein. Benner soll nun posthum einen Freispruch erwirken. Der erste Band einer zweiteiligen Miniserie aus Schweden.

 

Deborah Crombie / Beklage deine Sünden. Kincaid & James (17) / Goldmann / 505 S. / € 9,99

Inspector Gemma James ermittelt in zwei mysteriösen Todesfällen im exklusiven im Notting Hill. Dabei könnte sie gut die Hilfe ihres Mannes, Superintendent Duncan Kincaid, gebrauchen. Doch der muss sich derweil den Geistern seiner Vergangenheit stellen: Duncan befürchtet, dass er seine Frau und seine Kinder unüberlegt in große Gefahr gebracht hat. Eine Angst, die sich nur zu bald bewahrheiten könnte ...

 

James McClure / Caterpillar Cop. Südafrika-Thriller. Kramer und Zondi ermitteln (3) / Unionsverlag / 285 S. / € 13,95

Jonathan hat sich sein erstes Rendezvous mit Penny anders vorgestellt. Kaum kommen sie sich näher, spürt er die Blicke eines Beobachters. Als er ihn wutentbrannt hervorzerrt, sackt dieser tot zusammen. Es handelt sich um den 12-jährigen Boetie - und für Lieutenant Tromp Kramer und Sergeant Zondi beginnt eine intensive Zeit der Investigation. Zudem sitzt ihnen der neue Colonel höchstpersönlich im Nacken, genauso wie die Witwe Fourie, eine Mutter von vier Kindern.

  • teilen
  • tweet
  • Kommentieren

Kurz, knapp, subjektiv: aktuelle Plattenkritiken

  • 19.06.2017
  • Kommentare: 0

Unser Musik-Chef Hannes Kraus hat sich wieder durch einen Stapel neuer Platten gehört. Hier sind seine persönlichen Empfehlungen.

2Raumwohnung: Nacht und Tag

Die neue Partybombe der 2RMW ist da. Ein opulentes Werk, bei dem Inga und Tommi eine ordentliche Schippe Elektropop drauf gelegt haben. Natürlich sind die liebgewonnen Ingredienzien alle wieder an der richtigen Stelle platziert. Aber es gibt jeweils zwei Interpretationen der neuen Songs, zum einen Tag und zum anderen Nacht. Und Inga singt zum ersten Mal auch englische Passagen, was für das weltweite Partyvolk sicher hilfreich ist, in die Gedankenwelt der 2RMW einzutauchen. Berlin-Album des Monats!

Reinhören

 

Fleet Foxes: Crack-Up

Das neue Album der Foxes ist wahrlich kein Easy Listening. Doch gerade das macht den Charme der Band aus. Und es belohnt den geneigten Hörer mit wunderschönen Melodien und abwechselnd faszinierenden und irritierenden Texten. Manchmal scheint eine tiefe Verunsicherung über den erlangten Ruhm durch zukommen. Aber dank des Verzichts auf standardisierte Songstrukturen (Strophe-Refrain-Strophe…) führt der erneuerte episodischere Ansatz zu erstaunlichen Ergebnissen. Kopfplatte, die das Herz mitschwingen lässt.
Reinhören.

 

Beth Ditto: Fake Sugar

Beth Ditto ist alles andere als Fake. Ihre Stimme ist einzigartig, geprägt durch Indie und Soul wie bei The Gossip, oder jetzt auf ihrem Soloalbum. Also kein Grund zur Trauer wegen dem Ende ihrer Band. Das Multitalent lässt es auch hier wieder richtig krachen. Sei es auf der ersten Single „Fire“ oder auf „Oh La La“ - blöder Titel, Hammer-Song mit Disco Stones Shuffle. 12x Beth im Southern Punk Swagger Modus!
Reinhören.

 

Royal Blood: How Did We Get So Dark?

Wo wir gerade beim Swagger Modus sind: Als Royal Blood vor drei Jahren quasi aus dem Nichts die Hard rockende Welt aufgemischt haben, gab es kein anderes Drum-und-Bass-Duo, das ehrlicher und gewaltiger um die Ecke kam. Drei Jahre später ballern die beiden Berserker wieder los mit einem 5-Sterne-Rock-Album, das selbst in den eigenen vier Händen zu Moshpit-ähnlichen Zuständen führen dürfte. Laut genug gehört vielleicht sogar im ganzen Haus. Die neuen Rockgötter, auch nach Jimmy Pages Gnaden, und der muss es ja wissen!
Reinhören.

 

Ride: Weather Diaries

Shoegaze? Da war doch was! Erst Lush, dann Slowdive und jetzt Ride. Das Erstaunliche: Die Band hat eine Wucht, die so jung und frisch klingt, dass ich mich ernsthaft frage, was die Jungs in der letzten Zeit so gemacht haben. Auf jeden Fall ihren Sound hochgradig modernisiert. Dank Psychedelic Pop-Tupfern und der sauberen Auf-die-Zwölf-Produktion von Erol Alkan zeigen sie der jungen Garde des Genres lässig wo der Hammer hängt. Mehr als nur eine Fan-Veranstaltung!
Reinhören.

 

Stephan Sulke: Liebe ist nichts für Anfänger

Alle Deutsch-Poeten aufgepasst: der Stephan hat eine klare Botschaft für alle jungen Künstler, die auf Deutsch über Liebe singen. Das ist definitiv nichts für Anfänger. Kann auch echt blöde sein. Ein Liedermacher, der überraschend sein neues Album auf der Berliner Institution Staatsakt veröffentlicht und dem man seine über 50 jährige Erfahrung anmerkt. Wie immer übrigens ein Album für Männer, die gerne Frauenversteher wären und für Frauen, die das längst sind, dank Stephan Sulke!
Reinhören.

 

The Strypes: Spitting Image

Die jungen Iren waren bereits im Pubertätsalter eine ernstzunehmende Macht. Beseelt von Pub Rock und Dr. Feelgood Rhythm‘n’Blues-Einflüssen und von Paul Weller geadelt. Mittlerweile gibt es ihr drittes Album und sie sind musikalisch unfassbar gut geworden. Sie bewegen sich jetzt in der Mod Revival Welt, um mit „Behind Closed Doors“ gleich neue Maßstäbe zu definieren und mit „Oh Cruel World“ Bo Diddley zu huldigen. Warum? Weil sie es können! Spielfreude und tolle Indie Club-Ohrwürmer ohne Ende.
Reinhören.

 

Can: The Singles

Alle Singles und B-Seiten in chronologischer Reihenfolge von Can - der neben Kraftwerk wohl einflussreichsten deutschen Band der letzten 50 Jahre. Vom Erweckungsmoment „Spoon“ bis „Vitamin C“ und einer zu Unrecht übersehenen Single „Turtles Have Short Legs“. Neben den bahnbrechenden Alben endlich eine Werkschau, die Can auch als Singles-Band nachhaltig würdigt. Kosmische Pop-Musik vom Feinsten!
Reinhören.

 

 

  • teilen
  • tweet
  • Kommentieren

Für Vinyl-Fans und Musik-Liebhaber: Die besten neuen Schallplatten

  • 02.06.2017
  • Kommentare: 0

Mögen auch Sie dieses Knistern, wenn man die Plattennadel aufs Vinyl setzt? Die Cover, die im großen Format einfach besser rüberkommen? Den besonderen Klang von Schallplatten und die kontemplative Pause beim Umdrehen? Dann besuchen Sie unsere Vinyl-Abteilung! Hier finden Sie über 5.000 Schallplatten aus allen Genres - Aktuelles, Zeitloses und Seltenes - neben nützlichem Zubehör und Accessoires für Vinyl-Fans.

OUT NOW
Dan Auerbach / Waiting On A Song / Nonesuch / 1 Vinyl / € 26,99

Ganze acht Jahre mussten Fans auf ein neues Soloalbum des Black-Keys-Frontmanns Dan Auerbach warten. Für die Studioband lud er sich Köpfe aus der ersten Riege der Nashviller Musikerszene ein und auch die Gäste auf dem Album sind mehr als hochkarätig. So ist auf zwei Songs der Meister der "Twang"-Gitarre, Duane Eddy, zu hören und Dire Straits-Chef Mark Knopfler hinterließ seine Signatur auf dem Song "Shine On Me".

OUT NOW
Heliocentrics / A World Of Masks / Soundway / schwarzes Vinyl, € 17,99 / goldenes Vinyl Gatefold Cover, € 29,99

Genre- und Stilgrenzen verschwinden für das siebenköpfige Musikerkollektiv aus London, das schon mit DJ Shadow oder auch Mulatu Astatke zusammengearbeitet hat. "A World Of Masks" wurde, wie auch schon die Vorgänger im bandeigenen Vintage-Studio eingespielt. Streng analog, versteht sich. Was neu ist: Dieses mal gibt es auch Gesang. Eine neue Ebene im vielschichtigen Heliocentrics-Kosmos.

OUT NOW
Alejandra Ribera / This Island / Factor / 1 Vinyl / € 21,99

Alejandra Ribera ist eine der bedeutendsten Stimmen Kanadas. Auf ihrem neuen Album singt sie Lieder von Liebe, Verlust und Schmerz, die mit einem rauchig warmen Timbre durch den Körper fließen. Alejandra Ribera selbst sagt: "Es liegt ein unendliches Potenzial zwischen dem Moment der Spannung und des Loslassens. Ich möchte ein tonales Mikroskop anlegen und den Hörer an einen intimen Ort einladen, der für gewöhnlich den Musikschaffenden vorbehalten ist."


PERSÖNLICHER TIPP UNSERES VINYL-TEAMS
Pumarosa / The Witch / Caroline / 2 rotes Vinyl, limited Edition / € 32,99

Schon beim ersten Stück ihres Debütalbums merkt man, dass das fünfköpfige Kollektiv um die charismatische Sängerin Isabel Munoz-Newsome einen unkonventionellen Entwicklungsprozess hinter sich hat. Ihre schwer einzugrenzende Mischung aus diversen Stilen zieht sofort in den Bann und fasziniert trotz der unterschiedlichen Einflüsse durch seine Homogenität. Eindeutig dem Indie-Genre zuzuordnen, werden hier Dreampop mit gitarrenlastigen Rock- und Postpunk-Einsprengseln verwoben. Doch auch gothicartige Elektronik, Trip-Hop und Ambient sowie folkige Teile und Pianoparts unterfüttern das Album. Dem Ganzen setzt die Leadsängerin durch ihre stimmliche Fülle das I-Tüpfelchen auf. "The Witch" ist ein intensives Album, das mit jedem Hören interessanter wird. Anspieltipps: "Honey", "Dragonfly" und "Priestess".

OUT NOW
Tony Allen / A Tribute To Art Blakey And The Jazz Messengers / Blue Note / 10" / € 14,99

Als Afrojazz-Legende Tony Allen bei Blue Note Records unterschrieben hat, spitzten alle Jazzfans die Ohren. Bevor das heiß erwartete Album im Herbst erscheint, gibt Allen mit einer 10-inch-EP schon einmal ein aufregendes Lebenszeichen ab, das gleich klar macht, wohin die Reise geht: "A Tribute to Art Blakey and The Jazz Messengers". Ein Tribut von Drummer zu Drummer also.


OUT NOW
Binker & Moses / Journey To The Mountain Of Forever / Gearbox Records / 2 Vinyl / € 26,99

"Binker & Moses" sind der Tenorsaxofonist Binker Golding und der Schlagzeuger Moses Boyd, zwei der aufregendsten jungen Jazzmusiker in Londons Jazzszene. Ihr neues Album "Journey To The Mountain Of Forever" ist ein Konzeptalbum auf zwei LPs. Auf der ersten bleibt das Duo unter sich. Auf der zweiten werden sie vom Saxophonisten Evan Parker, Trompeter Byron Wallen, Harfenist Tori Handsley, Tabla-Spieler Sarathy Korwar and Drummer Yussef Dayes begleitet.

NEU ENTDECKT
Luca D'Alberto / Endless / 7K! / 1 Vinyl / € 22,99

Er gilt als Lieblingskomponist von Wim Wenders, wird vom Tanztheater Wuppertal Pina Bausch bewundert und hat schon mit Peter Greenaway zusammengearbeitet: Luca D'Alberto. Mit "Endless" legt der italienische Komponist und Multiinstrumentalist jetzt sein Debütalbum vor. Obwohl klassisch ausgebildet, ist D'Alberto ein stilistischer Grenzgänger, der in seiner Musik nach neuen Ausdrucksformen sucht und dabei herkömmliche orchestrale Instrumente und elektronische Klangerzeuger mixt.


NEU ENTDECKT
Noga Erez / Off The Radar / Universal / 1 Vinyl / € 16,99

Staatliche Überwachung, manipulative Medien, sexuelle Übergriffe: Auf ihrem Debütalbum "Off The Radar" steckt die israelische Künstlerin Noga Erez politisch explosive Botschaften mit ihrer hypnotischen Stimme in wild mäandernden elektronische Pop-Konstruktionen. Ein fulminantes Werk, kraftvoll strahlend, heftig schmerzend und in jedem Moment auf dem Sprung, in eine andere, neue Bedeutung.

ZUM ERSTEN MAL AUF VINYL
James Horner: Avatar / At The Movies / 2 Blue Vinyl / € 32,99

Filmkomponist James Horner hat für den Film "Avatar" eine Musik geschaffen, die Zuschauer und Hörer in eine Welt kraftvoller Emotionen versetzt. Der musikalische Charakter ist aufgrund der orchestralen Auslegung klassisch, arbeitet aber auch durch indigene Rhythmen und Gesänge die Identität des Volks der Na'vi heraus. Die limitierte Erstpressung umfasst weltweit 5.000 nummerierte LPs auf "Avatar"-blauem Vinyl.

WIEDER AUFGELEGT
The Beatles / Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band 50th Anniversary Edition / Apple / 2 Vinyl / € 39,99

Ein Stück Musikgeschichte: Das legendäre Album der Beatles feiert in diesem Jahr seinen sage und schreibe 50. Geburtstag. Passend zum großen Jubiläum wurde "Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band" neu gemischt und mit zusätzlichem Studiomaterial versehen. Die erste LP der 50th Anniversary Edition enthält den neuen Stereo-VinylMix des Original-Albums. Die zweite LP überrascht mit bisher unveröffentlichten Pre-Takes von den 13 Songs.


WIEDER AUFGELEGT
David Bowie / The Rise And The Fall Of Ziggy Stardust And The Spiders From Mars / Hunky Dory / Gold Vinyl / Parlophone Records / € 19,99

Wegweisend und einflussreich: Für viele zählen "The Rise And The Fall Of Ziggy Stardust And The Spiders From Mars" und "Hunky Dory" zu den besten Bowie-Alben. Auf den Tag genau 45 Jahre nach der Erstveröffentlichung von Ziggy Stardust erscheinen sie jetzt in einer streng limitierten Edition auf goldenem Vinyl.

WIEDER AUFGELEGT
Mulatu Astatke / Mulatu Of Ethiopia / Indigo / 1 Vinyl / € 21,99

Mulatu Astatke ist der inoffizielle Gralshüter des Ethio Jazz, einer verjazzten ostafrikanischen Variante des Afro Beats. Seine erste offizielle Würdigung fand dieser neue Stil auf "Mulatu Of Ethiopia", das Astatke 1972 in New York City aufnahm, nachdem er bereits drei Jahre das Nachtleben in Addis Abeba aufgemischt hatte. Jetzt wird das Album erstmals offiziell wiederaufgelegt.

PLATTENSPIELER
Edel Debut Carbon DC / € 369,99

Qualitativ hochwertig, schlicht im Design und günstig im Preis: Der Edel Debut Carbon Plattenspieler ist ein echter Einsteiger-Klassiker! Die wichtigsten Facts: • 8,6" Carbon-Tonarm • schwerer 300 mm Metall-Plattenteller mit Filzauflage für besseren Gleichlauf • Präzisions-Riemenantrieb mit Synchronmotor • DC Netzteil mit ultra präzisem AC-Generator (ähnlich Speed Box) für ultimative Drehzahlstabilität • neuartige TPE-Motoraufhängung


ZUBEHÖR
Ursa Major / Kohlefaser-Schallplattenbürste / € 48,50

Die Ursa Major Schallplattenbürste, handgefertigt in Berlin, gehört zu den wirkungsvollsten Reinigungsbürsten. Mit ihren 14 Reihen Kohlefasern (7 Doppelreihen), eingefasst in einen Körper aus massivem Aluminium, entfernt sie sehr effektiv Staub aus den Rillen. Außerdem schafft die enge Verbindung von Metall und Kohlefasern einen Weg für statische Entladung. Die Ursa Major liegt dank des Massivholz-Korpus aus Ahorn oder Nussbaum gut in der Hand und sieht dazu auch noch richtig edel aus.

COMIC
Reckatz / Cartoons für Freunde der Schallplatte / 28 S. / € 10,00

Alle zwei Wochen erzählen die Cartoons von Reckatz eine neue Geschichte über vinylsüchtige Katzen und zeigen die Sorgen und Nöte des Schallplattensammelns. Da geht es um die Kunst des Diggens, um Partner, die auf die Sammelleidenschaft des Liebsten verständnislos reagieren und um die Höllenqual eines Vinyl-Liebhabers, wenn Unwissende eine neu gekaufte Schallplatte mit einem Messer öffnen. Die Cartoons kann man auf der Website www.reckatz.de, auf Facebook und Instagram sehen. Die ersten 25 Cartoons gibt es jetzt auch analog als gedrucktes Heft - natürlich im vinyltypischen 7"-Format.

 

 

  • teilen
  • tweet
  • Kommentieren

Unser Buchtipp: „Into the Water“ von Paula Hawkins

  • 24.05.2017
  • Kommentare: 0

Into the Water - Traue keinem. Auch nicht dir selbst.

 

Der neue Spannungsroman von Paula Hawkins nach dem internationalen Nr.-1-Bestseller "Girl on the Train"


"Julia, ich bin's. Du musst mich anrufen. Bitte, Julia. Es ist wichtig ..." In den letzten Tagen vor ihrem Tod rief Nel Abbott ihre Schwester an. Julia nahm nicht ab, ignorierte den Hilferuf. Jetzt ist Nel tot. Sie sei gesprungen, heißt es. Julia kehrt nach Beckford zurück, um sich um ihre Nichte zu kümmern. Doch sie hat Angst. Angst vor diesem Ort, an den sie niemals zurückkehren wollte. Vor lang begrabenen Erinnerungen, vor dem alten Haus am Fluss, vor der Gewissheit, dass Nel niemals gesprungen wäre. Und am meisten fürchtet Julia das Wasser und den Ort, den sie Drowning Pool nennen ... "

„Into the Water“ ist jetzt im KulturKaufhaus und in unserem Online-Shop erhältlich. 


Das Ganze ist wirklich sehr intelligent gemacht, gut erzählt und ein richtig packender Spannungsroman auf der Höhe der Zeit."
Deutschlandradio Kultur

"Paula Hawkins' mit Hochspannung erwarteter zweiter Roman, Into the Water, dreht sich um die Schicksale dreier Frauen - Gänsehaut garantiert."
Vogue

"Ein fesselnder moderner Kriminalroman, der düstere Spannung erzeugt und den Leser stets im Ungewissen lässt."
People Magazine

 

 

  • teilen
  • tweet
  • Kommentieren

Lutherjahr 2017: Das Reformationsjubiläum in Büchern, Musik und Filmen

  • 22.05.2017
  • Kommentare: 0

Zum Lutherjahr 2017 beleuchten zahlreiche Bücher, CDs und Filme den Menschen Martin Luther und die Geschichte der Reformation. Wir stellen Ihnen hier einige der interessantesten Veröffentlichungen vor.

Karl-Heinz Göttert (Hrsg.) / Martin Luther. Das große Lesebuch / S. Fischer / 511 S. / € 12,99

In dem Martin Luther-Lesebuch sind seine zentralen und wichtigsten, auf Deutsch verfassten Texte versammelt und kundig und verständlich kommentiert. Hier gibt es Luther, die Reformation und seine Zeit neu zu entdecken!

Lyndal Roper / Der Mensch Martin Luther / S. Fischer / 729 S. / € 28,00

Die renommierte Oxford-Historikerin Lyndal Roper präsentiert eine tiefgehende und einfühlsame Biographie, die uns Luther so nahe bringt wie nie zuvor. Sie zeigt, wer Luther wirklich war und warum gerade er zum großen Reformator wurde, der die Welt aus den Angeln hob.

Der Luthereffekt. 500 Jahre Protestantismus in der Welt / Hirmer / 432 S. / € 45,00

Der reich bebilderte Band verdeutlicht die Vielfalt und Wirkungsgeschichte, aber auch die Konfliktpotenziale des Protestantismus. Er erzählt eine weltumspannende Geschichte von Wirkung und Wechselwirkung, die um 1500 einsetzt und bis in die Gegenwart reicht.
 

Ulrike Albers / Martin Luther - Ein Mönch verändert die Welt / Gesangbuchverlag / 28 S. / € 5,99

Was ist an Martin Luther so einzigartig, dass nach 500 Jahren noch immer von ihm geredet wird? - Spannend getextet und liebevoll gezeichnet nimmt dieser Comic aus der Kreativwerkstatt des Duos Ulrike Albers und Johannes Saurer seine Leser von Jung bis Alt mit auf die Reise zu den verschiedenen Lebensstationen Martin Luthers.

Dacia Palmerino (Hrsg.) / Martin Luther. Graphic Novel / edition faust / 160. S. / € 20,00

Das bewegte Leben des streitbaren Reformators Martin Luther lässt sich hervorragend als Graphic Novel erzählen. Alle Kapitel seines Lebens sind bildgewaltig und im historischen Kontext dramaturgisch aufgeladen.

Ulrike Albers / Martin Luther - Ein Mönch verändert die Welt / Gesangbuchverlag / 28 S. / € 5,99

Was ist an Martin Luther so einzigartig, dass nach 500 Jahren noch immer von ihm geredet wird? - Spannend getextet und liebevoll gezeichnet nimmt dieser Comic aus der Kreativwerkstatt des Duos Ulrike Albers und Johannes Saurer seine Leser von Jung bis Alt mit auf die Reise zu den verschiedenen Lebensstationen Martin Luthers.

Dacia Palmerino (Hrsg.) / Martin Luther. Graphic Novel / edition faust / 160. S. / € 20,00

Das bewegte Leben des streitbaren Reformators Martin Luther lässt sich hervorragend als Graphic Novel erzählen. Alle Kapitel seines Lebens sind bildgewaltig und im historischen Kontext dramaturgisch aufgeladen.

26 starke Sprüche von Martin Luther. Postkartenbuch / Brunnen / 26 S. / € 10,00

"Auf böse und traurige Gedanken gehören ein gutes, fröhliches Lied und freundliche Gespräche." Martin Luther. Ein toller Tipp, der auch nach 500 Jahren noch topaktuell ist – ebenso wie die anderen 25 starken Sprüchen des Reformators.

Lutherbibel – Jubiläumsausgabe. Die Bibel nach Martin Luthers Übersetzung / Deutsche Bibelgesellschaft / 1.536 S. / € 25,00

Die neu revidierte Lutherbibel 2017 ist verständlicher geworden und näher an Martin Luthers kraftvoller Sprache als zuvor. Enthalten sind neben dem komplett neu durchgesehenen Bibeltext auch 80 Sonderseiten zum Thema Martin Luther als Mensch, Reformator und Bibelübersetzer sowie die Vorreden Luthers zu den biblischen Büchern und die Hintergrundinformationen zu den Revisionen der Lutherübersetzung von 1546 bis 2017.

95 Thesen. Lateinisch – Deutsch / Anaconda / 77 S. / € 4,95

Vor 500 Jahren, am 31. Oktober 1517, soll Luther seine 95 Thesen wider den Ablasshandel eigenhändig an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg genagelt haben. Und er trat damit eine Lawine los, deren Auswirkung er selbst kaum erahnen konnte.

Konrad Küster / Musik im Namen Luthers / Metzler / 319 S. / € 34,95

Musik des Luthertums ist ein Kernstück westlicher Kultur. Zum Reformationsjubiläum 2017 erzählt Konrad Küster ihre Geschichte und stellt sie in einen europäischen Kontext. In den Blick genommen werden auch die lutherischen Musikentwicklungen der Zeit nach Bach, die bis in die Gegenwart reichen.

Hilliard Ensemble, Nikolaus Harnoncourt u .a. / The Sound Of Martin Luther / Warner / 2 CDs / € 14,99

Der erste Teil des Albums ist Klängen der Luther-Zeit gewidmet. In Teil 2 geht der Weg zu Heinrich Schütz und zum großen Thomaskantor Johann Sebastian Bach, der in seinen Kantaten Luthers Geist heraufbeschwor – und schließlich zum Bach-Wiederentdecker Felix Mendelssohn und zu Johannes Brahms, der in seinem Deutschen Requiem Worte der Luther-Bibel vertonte.

Ludwig Güttler / Luther in der Musik / Edel / 1 CD / € 17,99

Das Album präsentiert eine ungewöhnlich vielfältige Musikgeschichte, die von den ersten Bearbeitungen von Luther-Chorälen im 16. Jahrhundert bis zu geistlicher Musik des 21. Jahrhunderts reicht.

Luthers Lieder. Alle Lieder Martin Luthers / edition chrismon / 2 CDs + Begleitbuch / € 19,90

Erstmals erscheinen alle 35 Luther-Choräle komplett auf einer Doppel-CD. Sie umfasst die Lieder in den wichtigsten Vertonungen der vergangenen fünf Jahrhunderte, darunter in Werken von Bach, Praetorius, Buxtehude und Mendelssohn sowie neuen Komponisten.

Luther / Warner Home Entertainment / 1 DVD / € 14,99

Ein gewaltiges Epos über eine der dramatischsten Epochen der europäischen Geschichte, in überwältigenden Bildern und mit internationaler Starbesetzung inszeniert: Neben Joseph Fiennes („Shakespeare in Love") in der Titelrolle sind Sir Peter Ustinov, Alfred Molina ("Chocolat"), Bruno Ganz ("Brot und Tulpen") und "Good Bye Lenin"-Star Maria Simon zu sehen.

Der Luther Code. Die Neuerfindung der Welt / Absolut Medien / 2 DVDs / € 16,99

Die sechsteilige Dokumentation schließt 500 Jahre Geistesgeschichte kurz, um zu verdeutlichen, dass auch die digitale Revolution auf einen humanistisch Wertekanon zurückgreift, in dessen Zentrum Verantwortung und Nachhaltigkeit stehen. Auslöser: die Reformation.

 

 

 

 

  • teilen
  • tweet
  • Kommentieren

Reise-Ideen entdecken und vom nächsten Urlaub träumen!

  • 16.05.2017
  • Kommentare: 0

Nichts wie weg! Mit passenden Büchern, Musik, Filmen und Geschenkideen wecken wir jetzt das große Fernweh.

REISEFÜHRER
Klaus Viedebantt / Ziemlich bester Urlaub. Die 150 schönsten Reiseziele der Welt / GeraNova Bruckmann / 320 S. / € 30,00

Winter in Thailand, Mandelblüte auf Mallorca, barfuß durchs Watt und Indian Summer an der amerikanischen Ostküste - dieses reich bebilderte Reisebuch hält für alle vier Jahreszeiten die 150 besten Reiseziele bereit: sehenswerte Städte, unvergessliche Naturerlebnisse sowie Rundreisen, Kulturtrips und ausgewählte Geheimtipps.

REISEFÜHRER
Lonely Planet Best in Travel 2017. Die spannendsten Trends, Reiseziele & Erlebnisse für das kommende Jahr / Mairdumont / 205 S. / € 10,00

Tipps für die 10 besten Städte, Länder und Regionen für 2017. Die Auswahlkriterien dafür sind vielseitig: Welcher Ort macht gerade eine interessante Wandlung durch und erwacht aus dem Dornröschenschlaf? Welche Destination wurde bisher übersehen und unterschätzt und ist definitiv einen Besuch wert, bevor die Massen sich dorthin begeben? Dazu kommen vier Ranking-Listen nach Themen mit Reiseinspirationen für den ganz besonderen Trip.

GESCHENKIDEE
Welt puzzle magnets / 100 Teile / Extra Goods / € 16,99

Puzzeln Sie sich die Welt zusammen! Das macht Spaß und man lernt mit Vergnügen unsere Erde kennen. Die 100 magnetischen Puzzle-Teile stecken in einer schönen Blechdose. Ein tolles Geschenk für Weltenbummler.

COMPILATION
Putumayo Presents Vintage Italia / Indigo / 1 CD / € 14,99

Die wechselseitige Geschichte von italienischer und amerikanischer Musik nach dem Zweiten Weltkrieg hatte ausgeprägten Flirtcharakter. Dieser Blütezeit des klassischen italienischen Canzones dies- und jenseits des Atlantiks horcht Putumayo mit "Vintage Italia" nach und geleitet uns mit Klassikern von einst und den Retro-Adepten von heute in "das süße Leben" der Fünfziger.

COMPILATION
Best of French Classics / Sony / 3 CDs / € 18,99

Die größten französischen Hits und Klassiker auf 3CDs. Evergreens wie Edith Piafs "Non, je ne regrette rien", Joe Dassins "Les Champs-Elysées und Serge Gainsbourgs & Jane Birkins "Je táime moi non plus" sind ebenso vertreten wie aktuelle Hits von Zaz "Je veux", Maître Gims "Est-ce que tu m'aimes?" und K-Maro "Femme Like You". Auch die größten Hits der 80er und 90er sind selbstverständlich mit an Bord.

DOKUMENTATION
Die Farben Indiens / Edel / 2 DVDs / € 22,99

In sechs Teilen schildert die Dokumentation die Geschichte einer der ältesten Zivilisationen der Welt: die Geschichte Indiens. Von den Wurzeln der Religionen und Lebensphilosophien, über die Entwicklung Indiens zur Handelsgroßmacht bis zur Einverleibung des Subkontinents in das Britische Empire. Eine spannende Reise durch das pulsierende Land mitsamt seiner Völkervielfalt, jahrtausendealten Kulturen und faszinierenden Landschaften.

DOKUMENTATION
Ulrike Ottinger / Chamissos Schatten / Indigo / 4 DVDs / € 54,99

Mit ihrem neuen Film begibt sich die Filmemacherin Ulrike Ottinger auf eine Reise zu entlegenen und weitgehend unbekannten Regionen unserer Welt. Angeregt von den historischen Reiseberichten berühmter Reisender des 18. und 19. Jahrhunderts macht sie sich auf den Weg und folgt ihren Ideen und Reiserouten. Dabei setzt sie das Erlebte in einer Kombination aus Ethnographischen und Künstlerischem, Vergangenem und Gegenwärtigem um.

REISEFÜHRER
Abbie Kozolchyk / Romantische Traumziele. 50 Paradiese auf Erden / National Geographic / 320 S. / € 30,00

Inspirierender Bildband mit 50 Orten, die zum romantischsten gehören, was die Welt zu bieten hat: von der idyllischen Weinfarm in Südafrika, dem kleinen Karibik-Resort bis hin zu Suiten in Märchenschlössern. Sonnenuntergänge an einsamen Stränden, kleine Fluchten für die Auszeit zu zweit, Suiten mit verträumten Interieurs und atmosphärische Restaurants fürs Liebesmenu.

SPRACHEN LERNEN LEICHT GEMACHT
Englisch ganz leicht Urlaubskurs - Limitierte Sonderausgabe. Inklusive Sprachtrainer mit Musik / Hueber / Buch + 2 CDs / € 9,99

Der Selbstlernkurs eignet sich für Anfänger, die sich vor einer Reise die grundlegenden Sprachstrukturen und einen Grundwortschatz (ca. 500 Vokabeln) zulegen möchten. Die limitierte Sonderausgabe bietet Ihnen ein geniales Extra: den Sprachtrainer mit Musik! Er enthält 10 Musiktracks mit Vokabeln und Redewendungen sowie ein vierfarbiges Begleitheft mit Sprachtipps und die Transkription aller Sätze. Auch erhältlich für Spanisch und Französisch.

SPRACHEN LERNEN LEICHT GEMACHT
Mit Schwedisch unterwegs / Hueber / Buch mit MP3-Download / € 11,50

Die praktischen, kleinformatigen Sprachführer sind für viele Sprachen erhältlich und richten sich an Deutschsprachige, die sich auf eine Reise vorbereiten möchten oder unterwegs einen handlichen Sprachführer benötigen, um typische Sprechsituationen zu meistern. Die Vorteile auf einen Blick - kurze Einführung in die vereinfachte Lautschrift - ein eigenes Kapitel für jede Sprechsituation (z. B. Essen und Trinken, Notfälle, Übernachtung) - viele praktische Tipps und landeskundliche Informationen - mit Bildtafeln zum Zeigen - integrierte Kurzgrammatik - Urlaubswörterbuch Deutsch-Schwedisch und Schwedisch-Deutsch - abwaschbarer, flexibler Umschlag - mit kostenlosem MP3-Download

SPRACHFÜHRER
Just POINT! / 40 farbig illustrierte Karten / Lonely Planet / € 10,90

Nie wieder sprachlos auf Reisen! Die 40 handlichen Vollfarbkarten mit mehr als 500 unterhaltsamen Symbolen helfen Ihnen, zu den Themen Essen und Trinken, Unterkunft, Transport, Mode und Sehenswürdigkeiten zu kommunizieren. So überwinden Sie mit dem visuelles Wörterbuch jede Sprachbarriere - egal, wohin Sie reisen.

SPRACHEN
Spanisch-Riegel. Reisesprachführer zum Zeigen / Sprachriegel Verlag / 292 S. / € 11,95

Schnell und einfach kommunizieren ohne Vorkenntnisse - im praktischen Fächer zum Zeigen und Sprechen. Die Sprachriegel (gern auch Sprachfächer genannt) bestehen aus 146 beidseitig bedruckten Karten, auf denen sich die 150 wichtigsten Sätze für die Reise mit über 500 Stichwörtern kombinieren lassen. Alle Sätze und Wörter sind in extra großer Schrift auf die Karten gedruckt, sodass die Sätze dem Gesprächspartner zum Lesen gezeigt werden können. In vielen Sprachen erhältlich.

REISEFÜHRER
Stefan Krieger / 101 Dinge, die ein Weltenbummler wissen muss / GeraNova Bruckmann / 189 S. / € 14,99

Wenn einer eine Reise tut ... dann hat er 101 Fragen bei der Reisevorbereitung: Was muss in den Koffer, was ins Handgepäck? Wie verhält man sich, wenn die Ausweise weg sind? Was hilft bei Jetlag und was ist zu tun, wenn die Wünsche größer sind als das Budget? Dieses kurzweilige A-bis-Z-Handbuch für Weltenbummler steht Ihnen als Urlaubsplanungs-Assistent zur Seite und ist um keine Antwort verlegen.

REISEFÜHRER
Die Welt (fast) zum Nulltarif. Das ultimative Reisebuch für Schnäppchenjäger Kunth / 304 S. / € 19,95

5000 Jahre chinesischer Geschichte? Kostenlos im chinesischen Nationalmuseum. 19 Museen und Galerien in Washington, D.C.? Gratis. Britische Nationalparks? Alle mit freiem Eintritt.Von Parks, Museen und Sportkursen, die alle nichts kosten, bis hin zu Insider-Tipps mit ortstypischen Freizeitvergnügen und kulinarischen Genüssen: Das Buch führt durch mehr als 60 Städte auf fünf Kontinenten und hilft dem kostenbewussten Reisenden, das Beste aus seiner Reise herauszuholen.

REISEFÜHRER
Entdecke Europa / Mairdumont / 828 S. / € 24,99

Erleben Sie die Länder, die so viel zu bieten haben und treten Sie eine Zeitreise durch die Geschichte an, denn Gegenwart und Zukunft sind in Europa allgegenwärtig: Griechische Ruinen, gotische Kathedralen, spektakuläre Bauwerke und faszinierende Museen. Auch als Feinschmecker kommt man in den unterschiedlichen Länderküchen auf seine Kosten. Und das Beste: alles ist nie weit weg.

GESCHENKIDEE
Kulturtasche / Spiegelburg / € 24,95

Dream. Explore. Discover. Verschenken Sie Reise-Freude mit dieser praktischen Kulturtasche zum Aufhängen. Mit vielen Fächern und innen einem kleinem, abnehmbarem Spiegel. Größe: ca. 26 x 14 x 8 cm, Länge ca. 55 cm. Außen- und Innenmaterial Polyester.

GESCHENKIDEE
Maniküre-Set / Spiegelburg / € 14,95

Praktisches, handliches und hochwertiges Nagelpflegeset bestehend aus Nagelschere, Nagelfeile, Pinzette, Nagelknipser und Nagelhautschieber. Durch die kompakte Größe und das Design ideal geeignet für den Urlaub. Größe: ca.8 x 11 x 1,5 cm. Etui aus Kunststoff. Maniküre-Set aus Edelstahl.

 

 

  • teilen
  • tweet
  • Kommentieren

Kurz, knapp, subjektiv: Unsere aktuellen Plattenkritiken

  • 12.05.2017
  • Kommentare: 0

Mando Diao: Good Times

Es gibt kaum eine andere Band, denen ich die Rückkehr zu alten Qualitäten gewünscht habe, als den sympathischen Schweden von Mando Diao! "Good Times" liefert die Indie-Pop-Perlen wieder vom Fließband, für die sie so geliebt werden. "Hit Me With A Bottle", der Party-nach-der-Party-Song schlechthin und "Shake", ein Floorfiller par excellence, sind nur zwei Highlights, die für gute Laune sorgen.

Paul Weller: A Kind Revolution

Kaum hat er vor ein paar Wochen seinen ersten Soundtrack ("Jawbone") veröffentlicht, legt die Institution Paul Weller auch ein neues reguläres Studioalbum nach. Darauf lässt er es richtig krachen, changiert zwischen Pop, Soul, Jazz und Funk und liefert dabei gleich drei überragende Stücke ab: das rumpelnde "Nova", das bittersüße "Long Long Road" und das JB Funk lastige "She Moves With The Fayre". Übrigens: Paul Weller ist am 31. Mai 2017 live im Huxley's zu erleben.

Ellen Allien: Nost

Ellen Allien, die Labelchefin von BPitch und beständige Innovatorin elektronischer Musik, ist zurück mit einem abermals Genregrenzen sprengenden neuen Album. Ihre Markenzeichen sind intakt. Trotzdem gibt es genügend Raum für experimentelle Phasen, die Acid Sounds in den ohnehin schon treibenden Brett Sound zurückbringen. Besonders gelungen: "Jack My Ass". Deep, düster und über alle Maßen clubtauglich.

Taj Mahal & Keb' Mo': TajMo

Zwei Generationen, tief im Blues verwurzelt, treffen aufeinander und es ist wahrlich keine Überraschung, dass es hier richtig zur Sache geht. "Don't Leave Me Here" ist ein kleiner Gruß an alle Möchtegern-Blueser, wie es richtig abgehen kann, wenn zwei Großmeister aufeinander treffen. "Diving Duck Blues", das schon auf dem ersten Album von Taj Mahal 1968 zu hören war, ist ein weiteres Highlight des Albums: wunderbar reduziert mit zwei akustischen Gitarren, einfach und effektiv.

Lambert: Sweet Apocalypse

Lambert trägt zwar als Markenzeichen eine Maske, doch musikalisch braucht er sich nicht hinter ebendieser zu verstecken. Grandiose Soundgemälde, wie im Titelstück "Sweet Apocalypse" oder auch in "Waiting Room", sezieren Klassikmuster in einem im weitesten Sinne als Pop zu bezeichnenden Umfeld.

Fehlfarben: Monarchie und Alltag

Die wohl wichtigste deutsche Platte der letzten 35 Jahre ist neu entstaubt und vorbildlich gemastert für Vinyl. Im Mai und Juni werden die Fehlfarben versuchen, die Magie der Scheibe erneut auf die Bühnen zu zaubern. Nicht zögern, Platte und Tickets jetzt kaufen, denn "Das war vor Jahren" und ist heute genauso wertvoll wie damals!

 

 

  • teilen
  • tweet
  • Kommentieren

Am 14. Mai ist Muttertag! Jetzt die schönsten Geschenk-Tipps entdecken

  • 05.05.2017
  • Kommentare: 0

Wir haben hier einige Tipps zusammengestellt, mit denen Sie Ihrer Mutter eine Freude machen können. Noch mehr Geschenkideen finden Sie im KulturKaufhaus. Schließlich sind Bücher, Musik, Filme oder auch außergewöhnliche Papeteriewaren ideale Präsente, um einfach mal "Danke" zu sagen!

Viel Spaß beim Freude schenken!


GESCHENKBUCH
Constanze Guhr / Kritzelbuch: Mama, mach mal Pause! / Pattloch / 64 S. / € 7,99

Entspann mal, Mama! Zwischen Job, Familie und Hobby geht es oft ganz schön turbulent zu. Da braucht man hin und wieder einfach seine Ruhe. In diesem Kritzelbuch findet jede Mutter eine Menge Anregungen zum Ausmalen, Kritzeln, Rätseln, Eintragen und Nachmachen, um abzuschalten und den Kopf wieder frei zu bekommen. Das ideale Geschenk zum Muttertag! Illustriert von Constanze Guhr.

GESCHENKBUCH
Alexandra Reinwarth / Was ich an dir liebe - Zum Muttertag. Zum Ausfüllen und Verschenken / riva / 64 S. / € 6,99

"Was ich an dir liebe - Zum Muttertag" ist viel kreativer und origineller als jede Karte, ein Blumenstrauß oder eine Schachtel Pralinen. Viele Antworten zum Ankreuzen und kleine Denkanstöße zum Ausfüllen ermöglichen es, mit kleinem Aufwand ganz individuelle Muttertagsgrüße zu formulieren. Eine größere Freude kann man seiner geliebten Mama nicht machen.

SPIEL
Elma van Vliet / Sag mal, Mama! Das Fragespiel für Mutter und Kind / Droemer Knaur / € 12,00

"Sag mal, Mama!" ist ein Fragespiel für Mutter und Kind - konzipiert von Elma van Vliet, der Autorin des Bestsellers "Mama, erzähl mal!". Abwechselnd stellen Mutter und Kind sich lustige, überraschende und interessante Fragen - und haben so die Gelegenheit, auf ganz neue Weise miteinander ins Gespräch zu kommen. "Sag mal, Mama" kann man überall dort spielen, wo Mutter und Kind für ein paar Minuten ungestört zusammen sind: zu Hause, unterwegs, in den Ferien.

GESCHENKIDEE
SchokoSchallplatte - Trude Herr "Ich will keine Schokolade" / Wohlfarth / € 15,00

"Ich will keine Schokolade!", tönt Trude Herrs Hit aus den 60ern vom Plattenspieler. Aber es dreht sich darauf keine schwarze Vinylscheibe - die Platte ist aus Schokolade! Die Bio-Schokoladenmanufaktur Wohlfarth fertigt diese einzigartigen Schokosingles, die Musik spielen und die mit ihren 70 % Kakaogehalt auch noch lecker schmecken.

GESCHENKIDEE
Taschen mit literarischen Zitaten / Verschiedene Motive / Obvious State / € 24,99

"That voice of unpretending harmony" - William Wordsworth. Evan und Nichole Robertson sind Wortliebhaber, die in ihrem Studio in New York City Kunst und Alltagsgegenstände für Wortliebhaber entwerfen. Auch diese stabilen Taschen sind von Literatur inspiriert und erwecken die Worte von britischen Dichtern der Romantik - Blake, Byron, Shelley, Keats, Coleridge und Wordsworth - zum Leben. 33 x 38 cm mit Henkeln und geräumiger Innentasche 100 % natürliches Baumwoll-Leinen Handgemacht und bedruckt in Brooklyn (New York)

GESCHENKIDEE
Badeseife / verschiedene Sorten wie Blütenrausch, Lemon, Black Cherry, Blue, Toskana, Romance, Pfingstrose, Sweet Apple, Rose Geranium / dacapo / € 12,90

Verschenken Sie Wohlfühlmomente mit handgeschöpfter und herrlich weich schäumender Badeseife von Michel Design - edles Design inklusive. Wunderbarer Duft und reichhaltig pflegende Sheabutter sorgen für ein luxuriöses Badevergnügen. Hergestellt per Hand aus 100 % pflanzlichen Zutaten in England.

FILM
Mother´s Day. Liebe ist kein Kinderspiel / EuroVideo / 1 DVD / € 12,99

Romantische Komödie, die auf heitere, aber auch gefühlvolle Weise von Erziehungs- und Beziehungsproblemen erzählt. "Pretty Woman"-Regisseur Garry Marshall schickt in "Mother´s Day" eine Riege an Hollywoodstars in eine turbulente, witzige Ensemblekomödie mit ganz viel Herz! Mit Julia Roberts, Jennifer Aniston und Kate Hudson.

FILM
Bridget Jones' Baby / Studiocanal / 1 DVD, € 16,99 / Blu-ray, € 17,99

Erfolgreich, stilsicher und mittlerweile im Leben als TV-Produzentin angekommen ... von wegen! Der Alltag von Bridget Jones (Renée Zellweger) ist natürlich alles andere als geregelt. Und obendrein ist die chaotische Londonerin plötzlich schwanger. Ein Baby - das hat gerade noch gefehlt! Oder vielleicht doch nicht? Wenn sie nur wüsste, wer der Vater ist - ihr langjähriger On-Off-Partner Mark Darcy oder ihr charmanter Festivalflirt Jack Qwant?!


POP
Imelda May / Life Love Flesh Blood / Universal / 1 CD, € 17,99 / 1 Vinyl, € 22,99

Zehn Jahre lang kannte man Imelda May als Rockabilly-Wirbelwind. Diese Zeiten scheinen vorbei zu sein. Denn auf "Life. Love. Flesh. Blood" unter der Regie der Produzentenlegende T Bone Burnett hat sie zu einem neuen Stil gefunden, der erwachsener, reifer und weitaus sinnlicher ist, aber genauso leidenschaftlich. Imelda Mays neuer Sound lässt sich nicht in eine klar umrissene Schublade stecken: Er umfasst Elemente von Blues, Rock, Soul, Gospel und Jazz. Und er überrascht einen immer wieder aufs Neue.

ALTERNATIVE
Lisa Mitchell / Warriors / GoodToGo / 1 CD / € 16,99

"Warriors" ist das dritte Studioalbum der australischen Singer-Songwriterin Lisa Mitchell. Gemeinsam mit dem US-amerikanischen Produzenten Eric J Dubowsky (u. a. Flume, Chet Faker) konnte sie ihren nächsten musikalischen Schritt gehen. Dabei finden ihre unverwechselbare Stimme und elektronische Einflüsse auf charmante Art zusammen.

ROMAN
Toni Morrison / Gott, hilf dem Kind / Rowohlt / 203 S. / € 19,95

Zwei starke Frauen, zwei verschiedene Lebensentwürfe, in dem Versuch, sich zu schützen und gleichzeitig zu behaupten. Ein Roman, der zur Weltliteratur gehört. Keine andere Autorin hat über die Jahrzehnte hin den Rassenkonflikt in Amerika so konsequent und leidenschaftlich beschrieben wie die Literaturnobelpreisträgerin Toni Morrison. "Gott, hilf dem Kind" setzt den mit "Jazz" begonnenen Zyklus fort, in dem Morrison die Situation der Schwarzen in den USA beleuchtet. Ein weiterer großer Roman der im Kampf gegen Rassismus engagierten Autorin.

ENGLISH BOOK
Graham Swift / Mothering Sunday / Simon & Schuster / 149 p. / € 11,99

From the Booker-winning author of "Last Orders" and "Waterland" comes a long-awaited new novel. Beginning with an intimate assignation and opening to embrace decades, "Mothering Sunday" has at its heart both the story of a life and the life that stories can magically contain. Constantly surprising, joyously sensual and deeply moving, it is Graham Swift at his thrilling best. A powerful, philosophical and exquisitely observed novel about the lives we lead, and the parallel lives - the parallel stories - we can never know.

ENGLISH BOOK
Bruno Vincent / Five Forget Mother's Day / Quercus / 103 p. / € 9,99

A brand new Enid Blyton for Grown-Ups, especially for Mother's Day! Join Julian, George, Dick, Anne and Timmy the dog as they try to celebrate Mother's Day with Aunt Fanny. George has past form in forgetting - not least her mum's birthday and Christmas presents - so tensions are running high even for the charged normality of their mother/daughter bond. But things go from bad to worse when Fanny comes to stay, with relations strained almost to breaking point. Can the Five save the day, and will Uncle Quentin get involved?

 

 

  • teilen
  • tweet
  • Kommentieren

Dussmann das KulturKaufhaus

Mo-Fr 09-24 Uhr

Sa 09-23:30 Uhr

Tel: +49-30-2025-1111

Archiv