Anfahrt

Dussmann das
KulturKaufhaus

Friedrichstraße 90
10117 Berlin

Bhf Friedrichstr.

Kundenparkplätze im Parkhaus Dorotheenstraße / Charlottenstraße

Zum Routenplaner

Online-EinkaufsService

Hier können Sie Ihre Lieblingsprodukte direkt online reservieren.

Ihre Reservierung steht dann innerhalb von kurzer Zeit für Sie zur Abholung bei Dussmann das KulturKaufhaus bereit. Gerne liefern wir auch direkt an Ihre Wunschadresse.

Wunschprodukt reservieren

Feiern Sie mit uns 30 Jahre Mauerfall: Kultur kennt keine Grenzen

Achtung: Sie betreten den Kultur-Sektor! Erleben Sie mit uns Geschichte und Geschichten rund um die friedliche Revolution vor 30 Jahren!

Außerdem verlosen wir einen Original Berliner Mauerstein!

Zum Mitmachen klicken Sie bitte einfach hier

 


 

Empfehlung von Daniela Schmidt, Geschichte & Politik-Abteilung

Der Klassiker in überarbeiteter Neuausgabe: Von den ersten Löchern im Zaun der ungarisch-österreichischen Grenze über Schabowskis berühmten Zettel bis zur Wiedervereinigung lässt uns Hans Hermann Hertle noch einmal minutiös die aufregenden Tage der Wende durchleben.

Zum Buch 


 

Empfehlung von Lena Ewest, Belletristik-Abteilung

Ob drüben oder drüben - in beiden Universen wird im Garten gespielt, mit Geschwistern gestritten, geträumt, gelacht, geweint. Eine ehrliche und unverfälschte  Erzählung, wie die Kindheit drüben wie drüben war - lesenswert für alle Generationen und zum Schwelgen in Erinnerung.

Zum Buch 


 

Empfehlung von Anna Settele, Kinderbuch-Abteilung

Das Bilderbuch „Mit dem Ballon in die Freiheit“ erzählt die wahre Geschichte der spannenden Flucht zweier Familien über die innerdeutsche Grenze. Mit Zusatzinformationen im Anhang. Für Kinder ab 6; kongenial illustriert von Torben Kuhlmann, übersetzt von Jakob Hein.

Zum Buch 


 

Parvenü der Großstädte, Labor der Moderne, Symbol des zerrissenen 20. Jahrhunderts: Jens Bisky erzählt die Geschichte Berlins, von den Anfängen bis in die Gegenwart und legt eine Gesamtdarstellung vor, wie es sie seit Jahrzehnten nicht gegeben hat: ein packendes Panorama deutscher wie europäischer Geschichte im Spiegel einer einzigartigen Metropole.
Zum Buch
 


 

Mit der "Ode an die Freiheit" brachte Leonard Bernstein 1989 zum Ausdruck, welch überwältigende Symbolik mit dem Fall der Berliner Mauer verbunden ist. Bernstein war ein politisch engagierter Mensch. Er wollte durch diese Aufführung von Beethovens berühmtester Symphonie nicht nur ein politisches Ereignis markieren, sondern wie er selbst sagte, ein "Freudenfest der menschlichen Freiheit" feiern.

Zur CD
 


 

Der einzigartige Moment der deutschen Wiedervereinigung hatte seine ganz eigene musikalische Begleitung. Songs zur Wende, die jeder sofort damit in Verbindung bringt, wie „Wind of Change“, „Freiheit“ oder Lindenbergs legendärer „Sonderzug nach Pankow“. Ostdeutsche Künstler wurden im Westen bekannt wie City, Karat, Nina Hagen oder Wolfgang Lippert.

Zur CD