Anfahrt

Dussmann das
KulturKaufhaus

Friedrichstraße 90
10117 Berlin

Bhf Friedrichstr.

Kundenparkplätze im Parkhaus Dorotheenstraße / Charlottenstraße

Zum Routenplaner

Online-EinkaufsService

Hier können Sie Ihre Lieblingsprodukte direkt online reservieren.

Ihre Reservierung steht dann innerhalb von kurzer Zeit für Sie zur Abholung bei Dussmann das KulturKaufhaus bereit. Gerne liefern wir auch direkt an Ihre Wunschadresse.

Wunschprodukt reservieren

Internationaler Frauentag 2019: Frauen verändern die Welt – jeden Tag!

Die Forderungen sind andere als vor 100 Jahren. Doch der Internationale Frauentag birgt auch 2019 noch viele Anlässe, auf Missstände aufmerksam zu machen. Einst kämpften Frauen für ihr Wahlrecht, das 1918 in Deutschland durchgesetzt wurde. Heute verlangen Frauen unter anderem gleiche Bezahlung, mehr Frauen in Führungspositionen und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Außerdem einen professionellen Umgang am Arbeitsplatz – also ohne anzüglichen Sprüche oder gar sexuelle Belästigung. Auch die Anpassung der Sprache, die weg soll von männlichen Allgemeinbegriffen, ist ein Thema.

Feiere mit uns den Internationalen Frauentag und 100 Jahre Frauenwahlrecht und entdecke die Vielfalt der Kultur – von Frauen geschaffen! Bei uns im KulturKaufhaus und im Online-Shop

 


 

Frauen aller Länder, vereinigt Euch!

Marta Breen: Rebellische Frauen - Women in Battle - 150 Jahre Kampf für Freiheit, Gleichheit, Schwesterlichkeit

Hier werden engagiert, leichtfüßig und pointiert die Geschichten all der furchtlosen Frauen erzählt, die seit über 150 Jahren und bis heute leidenschaftlich für die Rechte der Frauen auf der ganzen Welt kämpfen: Für das Recht, zu wählen. Für das Recht über den eigenen Körper zu bestimmen. Für das Recht, zu leben wie, und zu lieben, wen man will. Und für wirtschaftliche Unabhängigkeit, für Bildung und Beruf. Marta Breen, in Ihrer Heimat Norwegen einer der profiliertesten Feministinnen und Jenny Jordahl, preisgekrönte Illustratorin geben mit befreiendem Humor und erfrischenden Illustrationen einen neuen Blick auf Frauen wie Rosa Luxemburg, Emmeline Pankhurst, Sojourner Truth, Margaret Sanger und Malala Yousafzai, u.v.m. Eine kraftvolle Hommage an den Mut und den Willen der Frauen, die für ihre Rechte kämpfen und gekämpft haben. Und ein Appell dafür, weiterhin zu kämpfen!

Zum Produkt


 

Jagoda Marinic: Sheroes. Neue Held*innen braucht das Land

MeToo war ein öffentliches Gesprächsangebot - nehmen wir es wahr! Jetzt haben wir endlich die Chance, offen über Männer und Frauen, über Rollenbilder und Macht zu reden. Lassen wir es nicht scheitern in Zeiten, wo mit »Bikinis statt Burkas« um Wählerstimmen geworben wird. Geben wir der Debatte in Deutschland eine eigene Richtung. Nutzen wir als Frauen die Chance und definieren uns selbst. Erfinden wir neue Held*innenrollen. Und holen die Männer mit ins Boot. Denn im Kampf um Machtmissbrauch müssen alle an einem Strang ziehen. Dafür will Jagoda Marinic mit ihrem Buch einen Anstoß geben und Perspektiven zeigen. Ein Anstoß für all jene, die das längst wissen. Und für die anderen erst recht.

Zum Produkt


 

Katja Klengel: Girlsplaining

Warum haben wir vor dem Wort "Vulva" mehr Angst als vor Voldemort? Müssen wir uns wirklich für unsere Körperbehaarung schämen? Wieso werden im Schulunterricht hauptsächlich männliche Autoren gelesen? Und warum sind die Geschlechterrollen bei Kinderspielzeug immer noch in den 1950er Jahren stecken geblieben?

In ihrer Comic-Kolumne "Girlsplaining" für das Online-Magazin "Broadly" versucht Katja Klengel diesen und weiteren Fragen auf den Grund zu gehen und erforscht dabei mit Humor und schonungsloser Offenheit auch ihre ganz persönlichen Ängste, Sorgen und vermeintlichen Unzulänglichkeiten - und was es bedeutet, im Jahr 2018 eine Frau zu sein.

"Girlsplaining" versammelt auf 160 Seiten die ersten sechs Episoden der Comic-Kolumne im schicken quadratischen Hardcover.

Zum Produkt


 

Margarethe von Trotta: Rosa Luxemburg

Der preisgekrönte Film von Margarethe von Trotta erscheint zum 100. Todestag von Rosa Luxemburg in einer Special Edition. Der passioniert inszenierte historische Film sucht nach den utopischen Versprechen in der Vita einer Frau, die für die einen die "blutige Rosa", für die anderen eine politische Ikone war. In den Hauptrollen glänzen Barbara Sukowa, Adelheid Arndt sowie Daniel Olbrychski. Das beeindruckende Porträt einer kompromisslosen Frau. 

Zum Produkt 


 

Berliner Veranstaltungen am Frauentag

Der Internationale Frauentag am 8. März ist ein arbeitsfreier gesetzlicher Feiertag in Berlin: Hier finden Sie Tipps für einen unterhaltsamen und ereignisreichen Frauentag in der Hauptstadt.