Anfahrt

Dussmann das
KulturKaufhaus

Friedrichstraße 90
10117 Berlin

Bhf Friedrichstr.

Kundenparkplätze im Parkhaus Dorotheenstraße / Charlottenstraße

Zum Routenplaner

Online-EinkaufsService

Hier können Sie Ihre Lieblingsprodukte direkt online reservieren.

Ihre Reservierung steht dann innerhalb von kurzer Zeit für Sie zur Abholung bei Dussmann das KulturKaufhaus bereit. Gerne liefern wir auch direkt an Ihre Wunschadresse.

Wunschprodukt reservieren

Unser Programm zur Fête de la Haus-Musique Berlin

Der 21.06. steht komplett im Zeichen der Musik - die Fête de la Musique Berlin feiert 25-jähriges Jubiläum! Wir lassen es uns nicht nehmen, Sie an diesem Tag mit einem besonders vielfältigen Musikprogramm zu verwöhnen und streamen am Sonntag ab 14 Uhr auf Twitch und auf unserem Facebook-Kanal. Was genau wir für Sie geplant haben und was Sie bei den verschiedenen Acts erwartet, verraten wir Ihnen hier!

ACHTUNG: Bitte denken Sie daran, dass das Event nur online stattfindet. Es wird an diesem Tag keine fürs Publikum zugänglichen Live-Acts im KulturKaufhaus geben.

 

 
14 Uhr: Klassik in Duo und Trio

Ab 14 Uhr präsentieren die Schüler*innen der Musikschule Fanny Hensel in KlassikTime kurze klassische Stücke in Duo- und Trio-Besetzung. Unterstützt werden sie von Pianist und Dozent Rüdiger Mühleisen sowie Hermann Kolsch.

Präsentiert von der Musikschule Fanny Hensel

 

14:30 Uhr: Ein Ausblick in die Zukunft des Pop

Die Absolvent*innen der studienvorbereitenden Abteilung Popschule wollen die Musik zu ihrem Beruf machen. Wie das klingt, präsentieren sie ab 14:30 Uhr bei Pop de Berlin - mit selbstkomponierten und - getexteten deutsch- und englischsprachigen Songs, die zum ersten Mal einem breiteren Publikum vorgetragen werden.

Präsentiert von der Musikschule Fanny Hensel

 

15 Uhr: Rhythmischer Jazz mit Latin-Touch

Mit zwei jungen Musikern serviert Diego Piñera, Schlagzeug-Dozent und Jazz-Echo-Preisträger von 2018, in MitteJazz seinen virtuosen Jazz. Bestandteil seiner Setlist ab 15 Uhr wird unter anderem sein Solostück "13 Days" sein.

Präsentiert von der Musikschule Fanny Hensel

 

15:30 Uhr: Ted Brasko - Musik trifft auf Theater und Text

Zwischen Theater und Musik erzählt die Ted Brasko Show die faszinierende und berührende Geschichte des Abenteurers, Kapitäns und Künstlers Ted Brasko. Der Erzähler wechselt eindrucksvoll zwischen Klavier, klassischer Gitarre oder E-Gitarre, singt Oper, Lieder oder Rap und wird so selbst für einen Moment zu Ted Brasko.

Präsentiert vom Stadtmuseum Berlin

 

16 Uhr: Ein Ausflug nach Indien für Ohren und Herzen

Nach der Eröffnung des dreiköpfigen Tabla-Ensembles Kamalesh Maitra laden die Tabla-Musikerin und - Dozentin Laura Patchen und der Sitar-Musiker Sebastian Dreyer zu einer Stunde klassischer nordindischer Ragamusik ein: ein kontemplativer Genuss für Ohren und Herzen.

Präsentiert von der Musikschule Fanny Hensel

 

17 Uhr: European Singalong

Gemeinsam singen geht nur, wenn man auch zusammen an einem Ort ist? Ganz und gar nicht. Denn auch wenn aus der FETE dieses Jahr eine Fête de la Haus-Musique geworden ist, gestalten wir wieder ein gemeinsames Singalong mit Euch. Von 17 bis 18 Uhr singen wir gemeinsam zwölf Songs - die Songlist steht auch bereits fest und kann hier eingesehen werden. Ein Songbook zum Download wird von der FETE rechtzeitig bereitgestellt. Schon jetzt könnt ihr Euch über die YouTube-Playlist aufwärmen und die Vorfreude steigern. Egal, wo ihr seid: Wir laden Euch alle herzlich ein, unsere "Haus-Party" mitzufeiern und -singen!

Präsentiert von der Fête de la Musique

 

Die YouTube-Playlist für den Singalong:

18 Uhr: Branchentalk - Corona und die Veranstaltungswirtschaft

In unserem Branchentalk mit Philipp Meyer (Operations Manager & COS Support bei KFP Five Star Conference Service), Alexander Neuparth (Kundenkommunikation und strategische Partnerschaften bei PAM/events) und Stephan Wulff (Soloselbstständiger, Show with Emotion - Veranstaltungstechnik) geht es dieses Mal um die Auswirkungen der Corona-Krise auf die Veranstaltungswirtschaft. Der größte Bezug wird dabei zur Techniker-Welt gezogen.

 

18:45 Uhr: Kassettenricardo - Punkrock aus Berlin

Der Bandname ist entsprungen aus einem Versprecher, der Punkrock von Kassettenricardo jedoch ist alles andere als ein Versehen. In ihrer Debüt-EP "Die totale Verschwendung" vereint die Berliner Band alles, was ihnen richtig und wichtig erscheint: Groovige Tanztakte und wildes Akkordgemetzel, knarrendes Reibeisen und feine Daunenfeder, aufrichtigen Weltschmerz und lapidaren Suffscherz, eigene Macken und digitale Realitätsdiät. Und Wut über den Ausverkauf der Stadt und die weltweite Ressourcen-Verschwendung. So wird tanzend klare Kante gezeigt.

Aus dem Frannz Club

 

19:30 Uhr: Phil Siemers - Mutmachender Singer-Songwriter-Soul

Klavier, Schlagzeug, Gesang - mit diesem klassischen Besteck des Jazz-Trios arbeitet der Hamburger Singer-Songwriter Phil Siemers, der aus seiner Liebe zu Jazz und Soul seinen ganz eigenen Sound ableitet. Wie das klingt, können Sie ab 19:30 Uhr live miterleben.

 

20:30 Uhr: Fellaws Kingdom - SuperSka zum Tanzen und Nachdenken

Fellaws Kingdom mischen Ska, Punk, HipHop und Electro zum SuperSka. Ihre Musik regt nicht nur zum Tanzen, sondern mit sarkastischen Texten auch zum Nachdenken an. Musikalische Vorbilder sind die Musiker Farin Urlaub, Streetlight Manifesto und The Cat Empire.

Präsentiert vom Stadtmuseum Berlin

 

21 Uhr: Ausklang - jetzt seid ihr dran

Zum Beispiel, indem Sie sich mit Hilfe unseres Video-Tutorials zum Billie Eilish Song "All The Good Girls Go To Hell" selbst am Musizieren versuchen und nebenbei sogar noch einen von drei Preisen abstauben können, wenn Sie Ihre eigene Version des Songs online teilen oder hochladen. Alle Infos und Teilnahmebedingungen finden Sie auch in unserem letzten KulturMagazin-Beitrag.

Präsentiert von der Musikschule Fanny Hensel